Sie sind hier: Home > Politik >

EU-Staaten prüfen neue Sanktionen gegen den Iran

EU  

EU-Staaten prüfen neue Sanktionen gegen den Iran

19.03.2018, 17:30 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten prüfen neue Sanktionen gegen den Iran. «Wir sind mit der Rolle des Irans in der Region nicht einverstanden und deshalb halten wir es für notwendig, dass es weitere Reaktionen gibt», sagte Bundesaußenminister Heiko Maas nach EU-Beratungen in Brüssel. Man wolle beispielsweise nicht länger tatenlos hinnehmen, wenn der Iran in Syrien Kräfte unterstütze, «die dort die Situation weiter verkomplizieren und verschlimmern». Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini soll nun konkrete Vorschläge für mögliche Reaktionen erarbeiten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Zeit für einen wohligen Platz am Kamin oder in der Sauna
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018