Sie sind hier: Home > Politik >

Österreich im ESC-Finale, Schweiz ausgeschieden

Musik  

Österreich im ESC-Finale, Schweiz ausgeschieden

08.05.2018, 23:48 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Lissabon (dpa) - Österreich hat das Finale des Eurovision Song Contest erreicht. Die Schweiz hingegen schied im ersten Halbfinale aus. Außerdem schafften es die Länder Bulgarien, Estland, Israel, Tschechien und Zypern ins Finale. Mit ihnen werden außerdem Albanien, Finnland, Irland und Litauen am Samstag im ESC-Finale wetteifern. Im zweiten Halbfinale am Donnerstag werden weitere zehn Finalteilnehmer gewählt. Der deutsche ESC-Kandidat Michael Schulte ist automatisch für das Finale gesetzt, weil Deutschland zu den großen Geldgebern der Eurovision gehört.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe