Sie sind hier: Home > Politik >

Polizei räumt großes Migranten-Zeltlager in Paris

Migration  

Polizei räumt großes Migranten-Zeltlager in Paris

30.05.2018, 07:44 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Paris (dpa) - Nach wochenlangem Streit räumt die französische Polizei das größte illegale Migranten-Zeltlager in Paris. Dort leben etwa 1500 bis 2000 Menschen. Das berichtet der Radiosender Franceinfo. Die Bewohner des Camps im Nordosten von Paris werden in rund 20 Unterkünfte in der Hauptstadtregion gebracht, kündigte Innenminister Gérard Collomb an. Seit Monaten siedeln sich immer mehr Migranten an den Ufern zweier Kanäle im Nordosten von Paris an. Hilfsorganisationen schlugen wegen der Lebensbedingungen dort mehrfach Alarm.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal