Sie sind hier: Home > Politik >

FIFA stoppt Pläne zur WM-Aufstockung für 2022

...

Fußball  

FIFA stoppt Pläne zur WM-Aufstockung für 2022

10.06.2018, 20:14 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Moskau (dpa) - Das FIFA-Council hat die Pläne für eine größere Fußball-WM mit 48 Mannschaften für das Turnier 2022 in Katar abgelehnt. Es sei verfrüht, diese Frage beim Kongress zu behandeln, so FIFA-Präsident Infantino nach der Sitzung des Gremiums in Moskau. Die zehn südamerikanischen Fußball-Verbände zogen einen entsprechenden Antrag zurück. Infantino kündigte stattdessen direkte Gespräche mit Gastgeber Katar zu dem Thema an. 2026 wird die WM entweder in Marokko oder in den USA, Mexiko und Kanada mit 48 Teams stattfinden. Der Gastgeber wird beim Kongress am Mittwoch bestimmt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018