Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Silvester: Historischer Brunnen in Güstrow mit Böllern gesprengt

Newsblog zum Jahreswechsel  

Historischer Brunnen in Güstrow mit Böllern gesprengt

01.01.2018, 18:44 Uhr | dpa, AFP, AP, rtr, cwe, df, jmt, jasch

Silvester: Historischer Brunnen in Güstrow mit Böllern gesprengt. Polizisten in Berlin: In vielen Großstädten hatten die Sicherheitskräfte ihr Polizeiaufgebot in diesem Jahr erhöht. (Quelle: dpa/Ralf Hirschberger)

Polizisten in Berlin: In vielen Großstädten hatten die Sicherheitskräfte ihr Polizeiaufgebot in diesem Jahr erhöht. (Quelle: Ralf Hirschberger/dpa)

Wir informieren Sie über die wichtigsten, interessantesten und skurrilsten Ereignisse rund um den Jahreswechsel. In Berlin sollen Rettungskräfte mit Schusswaffen bedroht worden sein, in Salzgitter wurde ein 12-jähriges Mädchen angeschossen.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail

    Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

    shopping-portal

    Hinweis:

    Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

    Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

    Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: