Sie sind hier: Home > Panorama > Buntes >

Lörrach: Betrunkener sitzt mit 3,5 Promille in Metzgerei

Ehefrau überwacht Ausnüchterung  

Betrunkener sitzt mit 3,5 Promille in Metzgerei fest

27.03.2019, 13:19 Uhr | dpa

Lörrach: Betrunkener sitzt mit 3,5 Promille in Metzgerei. Metzgerei: Ein Mann musste von Beamten mit 3,5 Promille abgeführt werden. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Westend61)

Metzgerei: Ein Mann musste von Beamten mit 3,5 Promille abgeführt werden. (Symbolbild) (Quelle: Westend61/imago images)

In Baden-Württemberg musste ein betrunkener Mann von der Polizei aus einer Metzgerei abgeholt werden. Mit 3,5 Promille war er nicht mehr imstande, die Fleischerei allein zu verlassen. 

Mit knapp 3,5 Promille Alkohol im Blut hat sich ein Mann in Maulburg bei Lörrach in einer Metzgerei niedergelassen. Eine Mitarbeiterin rief am Montag die Polizei, weil der 48 Jahre alte Mann die Metzgerei nicht verlassen wollte oder wegen seines Alkoholpegels nicht mehr konnte, wie die Beamten mitteilten.
 

 
Sie ließen den Betrunkenen durch den Rettungsdienst untersuchen und brachten ihn zu seiner Ehefrau. Diese behielt die Ausnüchterung den Angaben zufolge im Blick. Ein derart hoher Alkoholpegel sei selten, sagte ein Polizeisprecher. Alkoholwerte von mehr als 3,5 Promille gelten Medizinern zufolge als lebensgefährlich.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: