Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaBuntes

CSD-Parade in Köln lockt über eine Million Besucher an – "50 Years of Pride"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKliniken im Norden sind insolventSymbolbild für einen TextBaerbock sitzt an Flughafen festSymbolbild für einen Text"Reichsbürger"-Razzia: Polizistin wegSymbolbild für einen TextZDF-Moderator Ruprecht Eser ist totSymbolbild für ein VideoBusenblitzer bei PokerturnierSymbolbild für einen TextTürkischer Lieferdienst kauft GorillasSymbolbild für einen TextLidl schränkt Silvesteraktion stark einSymbolbild für einen TextDas ist die "Mogelpackung des Monats"Symbolbild für einen TextARD: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen TextVorsicht vor diesen TelefonnummernSymbolbild für einen TextKlimaaktivisten bleiben im GefängnisSymbolbild für einen Watson TeaserDschungel: Diese Frauen sollen einziehenSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Christopher-Street-Day feiert Besucherrekord in Köln

Von dpa
Aktualisiert am 07.07.2019Lesedauer: 1 Min.
Ein Teilnehmer des CSD 2019 in Köln. Das Motto: "50 Years of Pride. Viele. Gemeinsam. Stark!"
Ein Teilnehmer des CSD 2019 in Köln. Das Motto: "50 Years of Pride. Viele. Gemeinsam. Stark!" (Quelle: Henning Kaiser/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Große Zahlen dieses Jahr bei dem Kölner CSD: 1,2 Millionen Menschen haben die Parade besucht. Und auch ein rundes Jubiläum wird gefeiert.

Die Kölner Christopher-Street-Day-Parade hat nach Veranstalterangaben am Sonntag 1,2 Millionen Besucher angezogen. Der Zug selbst sei mit 148 Gruppen so groß gewesen wie noch nie, sagte Colognepride-Sprecher Oliver Lau. Nach Angaben der Polizei verlief der Umzug ohne besondere Vorkommnisse.

Das diesjährige Motto lautete "50 Years of Pride. Viele. Gemeinsam. Stark!" Es erinnerte an die "Stonewall"-Proteste 1969 in New York: Dort wehrten sich Homosexuelle gegen Polizeischikanen, später entstand daraus der CSD.


Die Veranstalter betonten den politischen Charakter des Umzugs. "Auch bei uns in Deutschland ist Homo-, Trans- und Biphobie wieder auf dem Vormarsch", kritisierten sie. "Mühsam erkämpfte sexuelle Vielfalt wird zunehmend offen in Frage gestellt." Deshalb sei der CSD-Umzug keineswegs so etwas wie Karneval im Sommer, sondern eine politische Demonstration.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
US-Behörde erlaubt Einhorn als Haustier
Polizei
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website