• Home
  • Panorama
  • Buntes
  • Lottogewinner in Bayern: Eurojackpot-Sieger investiert in Leberkäs-Brötchen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor DauerregenSymbolbild für einen TextGaspreis im HöhenflugSymbolbild für ein VideoBolsonaro greift YouTuber anSymbolbild für einen Text81-Jährige bei Heroin-Schmuggel erwischtSymbolbild für einen TextChina: Milliardär muss 13 Jahre in HaftSymbolbild für einen TextEmma Watson kaum wiederzuerkennenSymbolbild für einen TextMexiko: 43 Studenten für tot erklärtSymbolbild für einen TextMichael Wendler wird erneut zum GespöttSymbolbild für einen Text15 Millionen: Lottogewinner gesuchtSymbolbild für einen TextTelekom erhöht FestnetzpreiseSymbolbild für einen TextBehörde schließt "Horror-Haus"Symbolbild für einen Watson TeaserHaseloff sorgt für unangenehmen AuftrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Lottogewinner investiert in Leberkäs-Brötchen

Aktualisiert am 26.07.2019Lesedauer: 1 Min.
Ein Leberkäs-Brötchen liegt auf einem Teller
Ein Leberkäs-Brötchen liegt auf einem Teller: Ein Lottogewinner will sein Geld zuerst in "Leberkäs-Weggla mit a bisserl Senf" anlegen. (Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nachdem ein Oberfranke den Eurojackpot geknackt hat, will er zuerst in Leberkäs-Brötchen investieren. Rund 19 Millionen Euro darf er nun sein eigen nennen.

Rund 19 Millionen Euro hat ein Oberfranke beim Eurojackpot gewonnen und plant als erste Investition ein "Leberkäs-Weggla mit a bisserl Senf". Beim Verzehr wolle er sich "in Ruhe überlegen, wie die vielen Millionen mein Leben verändern sollen", sagte der 40-Jährige.

Er ist nach weiteren Angaben von Lotto Bayern noch Single. "Zunächst wird sowieso alles beim Alten bleiben. Ich gehe also weiter zur Arbeit, sag meinem Chef nicht die Meinung und zünde auch kein Freudenfeuerwerk."

Mann entdeckte Gewinn nur zufällig

Seinen Millionengewinn von Ende Juni hatte der Mann laut Mitteilung erst drei Wochen später zufällig entdeckt: als er das nächste Mal mitspielen wollte. 20 Euro plus Bearbeitungsgebühr hatte er bezahlt – und exakt 18.927.585,40 Euro gewonnen.

In Bayern ist es den Angaben nach der zweithöchste Gewinnbetrag, der beim Eurojackpot jemals erzielt wurde. Den höchsten Eurojackpot-Gewinn deutschlandweit mit 90 Millionen Euro erzielte 2016 ein Spieler aus Baden-Württemberg.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Japanische Regierung: Junge Menschen sollen mehr Alkohol trinken
EurojackpotLotto
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website