HomePanoramaBuntes

Zu Weihnachten: Germersheim erlässt Falschparkern die Strafzettel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextIndonesien: 127 Tote nach PlatzsturmSymbolbild für einen TextUmfrage: AfD und Linke legen zuSymbolbild für einen Text"Masked Singer": Erste Prominente rausSymbolbild für einen TextMutter und Tochter angeschossenSymbolbild für einen TextAmsterdam: Ende des Cannabis-Tourismus?Symbolbild für einen TextTrauer: Wrestling-Legende ist totSymbolbild für einen TextF1: Kuriose Strafe für MercedesSymbolbild für einen TextKarl Lauterbach: "Sind im Krieg mit Putin"Symbolbild für einen TextFC Bayern: Zwei Stars Corona-positivSymbolbild für ein VideoBodycam filmt Rettung aus Feuer-AutoSymbolbild für einen TextUkrainerin vor Augen ihrer Kinder getötetSymbolbild für einen Watson TeaserRed-Bull-Boss soll schwer erkrankt seinSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Stadt erlässt Falschparkern Bußgeld in der Weihnachtszeit

Von t-online, lr

Aktualisiert am 04.12.2020Lesedauer: 2 Min.
Knöllchen unter dem Wischerblatt: Die Stadt Germersheim setzt für einfache Vergehen derzeit die Bestrafung aus.
Knöllchen unter dem Wischerblatt: Die Stadt Germersheim setzt für einfache Vergehen derzeit die Bestrafung aus. (Quelle: Daniel Schäfer/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kleines Vergehen, großer Ärger: Wer die Parkscheibe vergisst oder ein paar Minuten zu spät zurück am Auto ist, muss häufig zahlen. Eine kleine Stadt in Rheinland-Pfalz löst das nun anders – und sorgt für Erheiterung.

Martin Dehof ärgert sich schon über sich selbst. Parkscheibe vergessen – das wird teuer. Aus der Ferne erkennt er bereits das Knöllchen hinter seinem Scheibenwischer. Doch bei seinem Wagen angekommen, erwartet ihn eine erfreuliche Überraschung. "Hohoho – das war knapp" steht auf dem Zettel. Sein Bußgeld wird ihm in der Weihnachtszeit erlassen.

Der Grund: eine besondere Aktion der Stadt Germersheim in Rheinland-Pfalz. Für einfache Vergehen, wie zum Beispiel die vergessene Parkscheibe, wird derzeit kein Bußgeld verhängt. Stattdessen sind die Knöllchen mit einer Ermahnung und einem Weihnachtsgruß versehen. Wer aber beispielsweise Rettungswege zuparkt, muss natürlich weiterhin zahlen.

Bürgermeister erklärt Aktion

"Erst habe ich gedacht: Ohje! Aber dann habe ich mich über diese tolle Geste gefreut", berichtet Dehof t-online. Schnell postete er die Aktion bei Facebook – und erhielt überwältigende Reaktionen. Dehof: "Wir lesen so viel Mist in der aktuellen Zeit und hören so viele schlechte Nachrichten – da wollte ich auf diese schöne Aktion hinweisen." Dehofs Beitrag ist Hunderte Male geteilt worden, mehrere Medien und TV-Sender sind an seiner Geschichte interessiert. "Das hätte ich nie gedacht", sagt er.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Verfolgt Putins Verbündeter einen perfiden Plan?
Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Bürgermeister Marcus Schaile (CDU) erklärte "Bild": "Wir wollten den Gewerbetreibenden, die wegen Corona riesige Schwierigkeiten haben, unter die Arme greifen. Und es den Leuten gleichzeitig angenehmer machen, shoppen zu gehen, statt die Weihnachtsgeschenke online zu bestellen."

Ob andere Städte diesem Beispiel folgen werden? "Das wäre toll", findet Martin Dehof – und die Reaktionen geben ihm recht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherchen
  • Bild: Der beste Strafzettel des Jahres
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Niclas Staritz
BußgeldGermersheimWeihnachten
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website