Sie sind hier: Home > Panorama >

Moringen: Sieben Verletzten nach Explosion in Döner-Laden

200.000 Euro Sachschaden  

Sieben Verletzte nach Explosion in Döner-Laden

04.12.2017, 14:49 Uhr | dpa

Moringen: Sieben Verletzten nach Explosion in Döner-Laden. Die Fassade eines Döner-Ladens und die eines Wohn- und Geschäftshauses wurden zerstört. In dem Laden war kurz nach Mitternacht nach einer Explosion ein Feuer ausgebrochen. (Quelle: dpa/Holger Hollemann)

Die Fassade eines Döner-Ladens und die eines Wohn- und Geschäftshauses wurden zerstört. In dem Laden war kurz nach Mitternacht nach einer Explosion ein Feuer ausgebrochen. (Quelle: Holger Hollemann/dpa)

Nach einer Explosion in einem Döner-Laden in Moringen (Niedersachsen) sind in der Nacht zu Montag sieben Menschen verletzt worden. Die Ursache ist noch ungeklärt.

Zu der Explosion in einem Wohn- und Geschäftshaus war es kurz nach Mitternacht gekommen, nachdem der Inhaber des Döner-Ladens Feierabend gemacht und das Geschäft von außen abgeschlossen hatte. Danach brach ein Brand aus. Zur Ursache konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Durch das Feuer sind sechs Hausbewohner und ein Feuerwehrmann verletzt worden. Nach Angaben der Polizei haben sie Rauchgasvergiftungen erlitten. 

Wegen der starken Rauchentwicklung war mehreren der neun Bewohner der Fluchtweg abgeschnitten. Sie mussten sich auf das Dach retten. Von dort wurden sie von Feuerwehrleuten mit Hilfe einer Drehleiter gerettet. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf etwa 200.000 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal