Sie sind hier: Home > Panorama >

Unfall: US-Pfadfinderinnen beim Müllaufsammeln überfahren

Vier Todesopfer  

US-Pfadfinderinnen beim Müllaufsammeln überfahren

04.11.2018, 13:16 Uhr | dpa

Unfall: US-Pfadfinderinnen beim Müllaufsammeln überfahren. Rettungssanitäter arbeiten am Unfallort: Der Unfallverursacher muss nun mit einer Anklage wegen fahrlässiger Tötung rechnen. (Quelle: AP/dpa/Steve Kinderman/The Eau Claire Leader-Telegram)

Rettungssanitäter arbeiten am Unfallort: Der Unfallverursacher muss nun mit einer Anklage wegen fahrlässiger Tötung rechnen. (Quelle: Steve Kinderman/The Eau Claire Leader-Telegram/AP/dpa)

Die Kinder hielten sich abseits der Straße auf und trugen Sicherheitswesten. Trotzdem konnte der 21-Jährige sein Auto nicht mehr rechtzeitig stoppen: In den USA ist es zu einem Unglück gekommen.

Beim Müllaufsammeln am Straßenrand sind im US-Staat Wisconsin drei Pfadfinderinnen und eine erwachsene Begleiterin von einem Auto überfahren und getötet worden. Ein weiteres Mädchen befand sich nach Angaben der Polizei in kritischem Zustand im Krankenhaus, wie US-Medien am Samstag berichteten. Die Kinder sollen in der vierten Klasse – also etwa neun bis zehn Jahre alt – gewesen sein.

Den Berichten zufolge kam ein 21 Jahre alter Autofahrer mit seinem Pick-up-Truck auf einer Landstraße bei Lake Hallie von der Straße ab und landete in einem Graben, wo die Kinder und Betreuer nach Müll suchten. Der Mann sei zunächst mit seinem Wagen von der Unfallstelle geflohen, habe sich aber später der Polizei gestellt. Er muss nun mit einer Anklage wegen fahrlässiger Tötung rechnen.


Die Pfadfinderinnen bewegten sich in einer großen Gruppe

Die Opfer seien mit einer größeren Pfadfinder-Gruppe und mehreren Begleitern unterwegs gewesen und hätten alle gut sichtbare Sicherheitswesten getragen, sagten Verwandte eines unverletzten Mädchens der Zeitung "Star Tribune".

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal