Sie sind hier: Home > Panorama >

Düsseldorf Hauptbahnhof: Oberleitung gerissen – ICE muss evakuiert werden

Zwischenfall in Düsseldorf  

Rauch und Funken – ICE muss evakuiert werden

05.04.2019, 12:54 Uhr | dpa

Düsseldorf Hauptbahnhof: Oberleitung gerissen – ICE muss evakuiert werden. Der havarierte ICE im Düsseldorfer Hauptbahnhof: Eine Oberleitung war gerissen und auf das Dach des Zuges gestürzt. (Quelle: dpa/David Young)

Der havarierte ICE im Düsseldorfer Hauptbahnhof: Eine Oberleitung war gerissen und auf das Dach des Zuges gestürzt. (Quelle: David Young/dpa)

Etwa 160 Bahngäste mussten am Morgen im Düsseldorfer Hauptbahnhof ihre Reise unterbrechen. Eine Oberleitung war gerissen und auf das Dach ihres ICE gefallen.

In der Nähe des Düsseldorfer Hauptbahnhofs soll ein ICE mit etwa 160 Menschen an Bord evakuiert werden. Das bestätigte die Deutsche Bahn der Deutschen Presse-Agentur.

Gegen 8.30 Uhr sei eine Oberleitung auf der Strecke kurz vor dem Hauptbahnhof gerissen und auf das Dach des Zuges gefallen, sagte ein Bahnsprecher. Daraufhin sei Rauch aufgestiegen und Funken seien geflogen, sagte ein Sprecher der Düsseldorfer Feuerwehr. Passagiere seien nicht verletzt worden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal