Sie sind hier: Home > Panorama >

Baden-Württemberg: Auto stürzt zehn Meter tief in Unterführung – Zwei Tote

Zwei Tote  

Auto stürzt zehn Meter tief in Unterführung

20.06.2019, 18:03 Uhr | dpa

Baden-Württemberg: Auto stürzt zehn Meter tief in Unterführung – Zwei Tote. Blaulicht an einem Notarzteinsatzfahrzeug: Zwei der Männer waren sofort tot, die anderen beiden kamen schwerverletzt ins Krankenhaus. (Symbolbild) (Quelle: dpa/Patrick Seeger)

Blaulicht an einem Notarzteinsatzfahrzeug: Zwei der Männer waren sofort tot, die anderen beiden kamen schwerverletzt ins Krankenhaus. (Symbolbild) (Quelle: Patrick Seeger/dpa)

Unglück am frühen Morgen: Ein Auto ist von einer Brücke in Baden-Württemberg gestürzt. Zwei der vier Insassen starben. Wie konnte es dazu kommen?

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nähe von Meßkirch in Baden-Württemberg sind am Donnerstag ein 17-jähriger Jugendlicher und ein 29-jähriger Mann ums Leben gekommen. Zwei weitere 18-Jährige in dem Wagen wurden schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Zu dem Unglück am frühen Morgen kam es, als das Auto auf einer Brücke aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam, das Geländer durchbrach und zehn Meter tief in eine Unterführung stürzte.
 

 
Der 17-Jährige und der 29-Jährige seien sofort tot gewesen, hieß es weiter. Die beiden Schwerverletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Wer das Fahrzeug steuerte, ist nach Worten eines Polizeisprechers noch unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal