Sie sind hier: Home > Panorama >

Ruhpolding in Bayern: Radfahrer stirbt bei Sturz in den Alpen

Unglück in Ruhpolding  

Radfahrer stirbt bei Sturz in den Alpen

22.09.2019, 17:11 Uhr | dpa

Ruhpolding in Bayern: Radfahrer stirbt bei Sturz in den Alpen. Ruhpolding in Bayern: In den Alpen kam ein 78-jähriger Mann mit dem Rad ums Leben. (Archivbild) (Quelle: imago images/Jan Eifert)

Ruhpolding in Bayern: In den Alpen kam ein 78-jähriger Mann mit dem Rad ums Leben. (Archivbild) (Quelle: Jan Eifert/imago images)

In Bayern ist ein Rentner beim Radfahren gestürzt und ums Leben gekommen. Warum der 78-Jährige zu Fall kam, ist bislang unklar.

Ein Senior ist in den Chiemgauer Alpen bei einem Fahrradsturz umgekommen. Wanderer hatten den 78-Jährigen bewusstlos auf einem Weg bei Ruhpolding (Landkreis Traunstein) gefunden, wie die Polizei mitteilte. Sie versuchten zusammen mit einem Notarzt, den Mann zu reanimieren. Er starb trotzdem noch an der Unfallstelle.
 

 
Der Mann war einem Sprecher zufolge am Samstag alleine unterwegs. Wie es zu dem Sturz gekommen war, war unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal