Sie sind hier: Home > Panorama >

Rostock: Unbekannter fährt 83-Jährige an – und lässt sie liegen

Polizei sucht Unfallfahrer  

Unbekannter fährt 83-Jährige an – und lässt sie liegen

29.10.2019, 12:35 Uhr | dpa

Rostock: Unbekannter fährt 83-Jährige an – und lässt sie liegen. Notarzt der Feuerwehr mit Blaulicht: DIe Frau musste nach dem Unfall notoperiert werden. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Notarzt der Feuerwehr mit Blaulicht: DIe Frau musste nach dem Unfall notoperiert werden. (Symbolbild) (Quelle: Ralph Peters/imago images)

Passanten fanden die Frau auf der Straße, sie war lebensgefährlich verletzt. Ein weißer Kleinwagen soll die Frau umgefahren haben. Nun sucht die Polizei nach dem Fahrer.

Die Rostocker Polizei fahndet nach einem Unfallfahrer, der eine 83-Jährige mit seinem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt liegengelassen haben soll. Gesucht wird inzwischen ein weißer Kleinwagen mit Stufenheck, dessen Frontscheibe beschädigt ist, wie ein Polizeisprecher am Dienstag erklärte. Der Unfall ereignete sich am Freitag im Stadtteil Evershagen im Westen Rostocks. Passanten fanden die schwer verletzte Frau.
 

 
Die 83-Jährige musste notoperiert werden. Erste Zeugen hatten der Polizei bereits den weißen Kleinwagen gemeldet, der viel zu schnell gefahren und durch eine beschädigte Frontscheibe aufgefallen sein soll.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: