Sie sind hier: Home > Panorama >

Berlin: Weihnachtsmarkt-Besucher von Achterbahn-Waggon überrollt – Suizid?

Weihnachtsmarkt in Berlin  

Mann von Achterbahn-Waggon überrollt und gestorben

24.11.2019, 14:26 Uhr | dpa, rok, lw

Berlin: Weihnachtsmarkt-Besucher von Achterbahn-Waggon überrollt – Suizid?. Tragischer Unfall in Berlin: Die Feuerwehr konnte einen Mann, der aus einer Achterbahn gefallen war, nicht mehr retten (Symbolbild). (Quelle: imago images)

Tragischer Unfall in Berlin: Die Feuerwehr konnte einen Mann, der aus einer Achterbahn gefallen war, nicht mehr retten (Symbolbild). (Quelle: imago images)

Einen Tag nach der Eröffnung eines Weihnachtsmarkts in Berlin ist ein Mann von einer Achterbahn überrollt worden. Zunächst ging die Polizei von einem Unfall aus, nun gibt es weitere Erkenntnisse. 

Ein Mann ist am Samstagabend in Berlin auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin-Lichtenberg von einem Achterbahn-Waggon überrollt worden und gestorben. Er sei wahrscheinlich ein Mitarbeiter der Achterbahn gewesen, die an der Landsberger Allee aufgebaut ist, sagte Feuerwehrsprecher Jens-Peter Wilke. 

Der Mann sei unter dem Waggon herausgezogen worden, anschließende Wiederbelebungsversuche seien erfolglos geblieben. Zunächst war von einem Unglück berichtet worden, inzwischen sagte eine Sprecherin der Polizei gegenüber dem "Tagesspiegel", der Mann habe vermutlich Suizid begangen. 
 

 
Die vier Menschen, die in dem Waggon saßen, seien psychologisch betreut worden. Der Weihnachtsmarkt wurde nach dem Unglück vorzeitig geschlossen.

Hinweis: Falls Sie viel über den eigenen Tod nachdenken oder sich um einen Mitmenschen sorgen, finden Sie hier sofort und anonym Hilfe.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal