Sie sind hier: Home > Panorama >

Sachsen: A4 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Glatte Fahrbahn  

A4 war nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

30.11.2019, 12:55 Uhr | dpa

Sachsen: A4 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt. Blaulicht: In Sachsen ist ein Lkw von der Straße abgekommen. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

Blaulicht: In Sachsen ist ein Lkw von der Straße abgekommen. (Symbolbild) (Quelle: imago images)

In Sachsen ist es auf glatter Straße zu einem Unfall gekommen. Zwischen Chemnitz und Frankenberg kam eine Lkw-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab. Es folgte eine Sperrung der Autobahn A4.

Wegen eines Unfalls auf schneeglatter Fahrbahn ist die Autobahn A4 am Samstagmorgen zwischen den Anschlussstellen Chemnitz-Ost und Frankenberg in Fahrtrichtung Dresden gesperrt worden. Ein Lastwagen kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und fuhr in die Mittelleitplanke, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag sagte. Die 55 Jahre alte Lkw-Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. 
 

 
Die Bergung des Fahrzeugs sollte bis Samstagmittag beendet sein. Die Sperrung wurde mittlerweile wieder aufgehoben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal