Sie sind hier: Home > Panorama >

Corona-Krise: So spitzt sich die Infektionszahl in Österreich wieder zu

Kurven zu Genesenen und Neuinfizierten  

In Österreich steigen die Corona-Zahlen wieder an

So ist die Corona-Lage in den beliebtesten Urlaubsländern

Es ist Ferienzeit in Deutschland und viele machen sich auf den Weg in den Urlaub. In den beliebtesten Urlaubsländern aber sprechen die Zahlen der Neuinfektionen und Genesenen nicht überall für eine Entwarnung. (Quelle: t-online.de)

Animation im Video: So spitzt sich die Corona-Krise in Deutschlands Nachbarländern zu. (Quelle: t-online.de)


Es ist Ferienzeit in Deutschland – viele Menschen machen sich auf den Weg in den Urlaub. Aber nicht in allen der beliebtesten Urlaubsländern sprechen die Zahlen der Neuinfektionen für eine Entwarnung.

Am liebsten reisen die Deutschen nach Spanien, dicht gefolgt von Italien, der Türkei, Österreich und Griechenland. Das zeigt eine jüngste Analyse. Der Spitzenreiter Spanien hat in der Corona-Krise europaweit eine der dramatischsten Entwicklungen  genommen. Doch wie genau steht es inzwischen um die Zahl von Neuinfektionen und Genesenen?


Während sich in einigen Ländern klar ein positiver Trend abzeichnet, meldet ein direkter Nachbar Deutschlands wieder einen Anstieg an Coronavirus-Infektionen: Österreich.

Wie sich die Corona-Infektionen in den beliebtesten Urlaubsländern bisher entwickelt haben, wo die Zahl der Genesenen die der täglichen Neuinfektionen bei Weitem übersteigt und welches Land im Vergleich aktuell am schlechtesten dasteht, sehen Sie oben im Video oder, wenn Sie hier klicken.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal