Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Organspendeskandal: Millionen-Entsch├Ądigung f├╝r Arzt

Von dpa
Aktualisiert am 28.10.2020Lesedauer: 1 Min.
Der angeklagte Arzt (l.
Der angeklagte Arzt (l.) Ende August 2013 im Prozess mit seinem Verteidiger Steffen Stern. (Quelle: picture alliance/dpa/Archiv./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Braunschweig (dpa) - Im Verfahren um eine Entsch├Ądigung f├╝r den im G├Âttinger Organspendeskandal freigesprochenen Arzt ist das Land Niedersachsen dazu verurteilt worden, dem Mediziner rund 1,2 Millionen Euro zu zahlen.

Das teilte eine Sprecherin des Oberlandesgerichts (OLG) Braunschweig mit. Das Land hatte sich in dem Berufungsprozess am OLG gegen die Entsch├Ądigungszahlung an den Mediziner gewehrt. Das Oberlandesgericht best├Ątigte nun im Wesentlichen das Urteil des Landgerichts Braunschweig, das dem Arzt im vergangenen Jahr eine Entsch├Ądigung von rund 1,2 Millionen Euro zugesprochen hatte. (Az.: 11 U 149/19)

2015 war der fr├╝here Chirurg an der G├Âttinger Uniklinik in einem bundesweit aufsehenerregenden Prozess vom Vorwurf des elffachen versuchten Totschlags und der dreifachen K├Ârperverletzung mit Todesfolge freigesprochen worden. Zuvor hatte der heute 53-J├Ąhrige fast das komplette Jahr 2013 in Untersuchungshaft verbracht und wurde nach Zahlung einer Kaution von 500.000 Euro entlassen.

Seine Forderung nach der Millionen-Entsch├Ądigung begr├╝ndete er nicht nur mit der U-Haft und Zinssch├Ąden durch die Kaution von 500.000 Euro. Es ging ihm vor allem um ein verpasstes Gehalt von 50.000 US-Dollar pro Monat in Jordanien, wo er eine neue Stelle antreten wollte. Dieser Posten machte nach Angaben des Oberlandesgerichts mit circa 1,1 Millionen Euro den gr├Â├čten Teil der Klage aus.

Die Revision hat der Senat nicht zugelassen. Das Land kann innerhalb von vier Wochen Nichtzulassungsbeschwerde einlegen. Die Generalstaatsanwaltschaft Braunschweig k├╝ndigte an, die Urteilsgr├╝nde sorgf├Ąltig zu pr├╝fen und dann zu entscheiden, ob eine solche Beschwerde eingelegt werden soll.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Berichte: Mitglieder der Leibgarde von Elizabeth II. festgenommen
Justiz & Kriminalit├Ąt
Kriminalf├Ąlle




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website