• Home
  • Panorama
  • Wetter in Deutschland: Starkregen und Orkanböen in mehreren Regionen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextVerletzte bei Geldtransporter-ÜberfallSymbolbild fĂŒr einen TextGĂŒnther bleibt MinisterprĂ€sidentSymbolbild fĂŒr ein VideoScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild fĂŒr einen TextKomiker sollen Giffey reingelegt habenSymbolbild fĂŒr ein VideoAbgetrennter Kopf in Bonn: neue DetailsSymbolbild fĂŒr ein VideoBis zu 50 Liter Regen pro QuadratmeterSymbolbild fĂŒr einen TextBusunfall: Fahrer stirbtSymbolbild fĂŒr einen TextSensationstransfer vor AbschlussSymbolbild fĂŒr einen TextDas ist Deutschlands bester ClubSymbolbild fĂŒr einen TextUngewohnt privat: neues Foto von MeghanSymbolbild fĂŒr einen Text75-JĂ€hriger soll Ehefrau getötet habenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserBoris Becker verklagt Oliver PocherSymbolbild fĂŒr einen TextSchlechtes Hören erhöht das Demenzrisiko

Unwetter zieht Donnerstag und Freitag ĂŒber Teile Deutschlands

Von t-online, joh

Aktualisiert am 18.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Wetter in Deutschland: Die Karten zeigen, in welchen Regionen es besonders heiß wird – und wo es dann kracht. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gewitter, Sonne, Hagel und Sommertemperaturen: Das Wetter in Deutschland bleibt wechselhaft. Vor allem am Freitag könnte es in Teilen der Republik ungemĂŒtlich werden.

Viel Sonne und bis zu 31 Grad im Ă€ußersten Westen Deutschlands hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) fĂŒr diesen Mittwoch vorhergesagt. WĂ€hrend im Ă€ußersten Nordosten und SĂŒdosten sowie an den KĂŒsten Tageshöchstwerte zwischen 20 und 24 Grad erreicht werden, kann es anderswo zwischen 26 und 31 Grad geben – die höchsten Temperaturen sollen dabei an Rhein und Mosel erreicht werden, wie die Meteorologen in Offenbach vorhersagten. Im Ă€ußersten Nordwesten sowie ĂŒber einigen Mittelgebirgen kann es Quellwolken geben, selten sind kurze Gewitter möglich.

Ein anderes Bild bietet der Donnerstag: Nach einem heiteren Start soll es im Tagesverlauf im Nordwesten und Westen zunehmend bewölkt sein, ab Nachmittag soll es "teils krĂ€ftige Gewitter mit Unwettergefahr" geben, wie der DWD voraussagt. Auch im Schwarzwald und am Alpenrand kann es demnach zu einzelnen krĂ€ftigen Gewittern kommen, sonst soll es in der SĂŒdosthĂ€lfte ganztags sonnig und trocken sein. In Teilen des Landes wird es schwĂŒlwarm bis heiß, bei Höchstwerten zwischen 27 und 33 Grad.

Ansonsten wird in der SĂŒdosthĂ€lfte ganztags sonniges und trockenes Wetter erwartet. "SchwĂŒlwarm bis heiß bei Höchstwerten zwischen 27 und 33 Grad, nur an der See bei auflandigem Wind kĂŒhler mit Werten um 20 Grad", erklĂ€rt Meteorologe des DWD. Außerhalb von Gewittern gebe es schwachen bis mĂ€ĂŸigen Wind aus SĂŒd bis West.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
BBC-Moderatorin Deborah James ist tot
Deborah James: Die krebskranke Moderatorin verabschiedete sich in einem emotionalen Post von ihren Fans.


Meteorologe Jörg Kachelmann hat ĂŒber seinen Twitter-Account "Kachelmannwetter" mitgeteilt, dass am Freitag wohl mit einem grĂ¶ĂŸeren Unwetter zu rechnen sei. Schwere Gewitter könnten demnach ĂŒber Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz in Richtung Osten ziehen. "Es deutet alles auf massive Gewittercluster hin, die heftigen Starkregen, großen Hagel und Orkanböen bringen. Auch die Gefahr von einem Tornado ist erhöht", teilt der Experte mit.

Auch der DWD sieht am Donnerstag und Freitag eine erhöhte Wahrscheinlichkeit fĂŒr Gewitter. Die Luftmasse mit Ursprung im Mittelmeerraum werde immer feuchter und labiler. Besonders im Westen und Nordwesten drohe am Nachmittag und Abend Gewitter mit heftigem Starkregen, Hagel, Sturmböen und einer hohen Blitzfrequenz. Im Schwarzwald und am Alpenrand seien krĂ€ftige Gewitter möglich.

Am Freitag bestehe in der nördlichen Mitte und im Norden ein deutliches Potenzial fĂŒr Unwetter, heißt es beim DWD. "Allerdings muss die genaue Zugbahn des dafĂŒr verantwortlichen Gewittertiefs noch abgewartet werden. Es brodelt auf jeden Fall in der WetterkĂŒche und Spannung ist mehr als geboten."

Hier finden Sie alle Informationen rund um Unwetter, Niederschlag und Temperaturen in Ihrer Region.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Sophie Loelke
  • Nicolas Lindken
Von Sophie Loelke, Nicolas Lindken
DeutschlandJörg KachelmannOffenbachSchwarzwaldTwitterUnwetter
Justiz & KriminalitÀt




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website