Sie sind hier: Home > Panorama > Justiz >

Paris: Polizisten wegen Vergewaltigung zu Haftstrafe verurteilt

Prozess in Paris  

Polizisten wegen Vergewaltigung zu Haftstrafe verurteilt

01.02.2019, 13:34 Uhr | AFP

Paris: Polizisten wegen Vergewaltigung zu Haftstrafe verurteilt. Die Anwälte der kanadischen Touristin, Mario Stasi und Sophie Obadia (Quelle: AP/dpa/Francois Mori)

Die Anwälte der kanadischen Touristin, Mario Stasi und Sophie Obadia: In Paris wurden zwei Polizisten wegen einer gemeinschaftlichen Vergewaltigung schuldig gesprochen. (Quelle: Francois Mori/AP/dpa)

Zwei Pariser Polizisten sind wegen der Vergewaltigung einer kanadischen Touristen zu je sieben Jahren Haft verurteilt worden. Die Beamten kündigten an, gegen das Urteil vorzugehen. 

Wegen der Vergewaltigung einer Touristin sind zwei Pariser Polizisten zu jeweils sieben Jahren Haft verurteilt worden. Das Pariser Schwurgericht sprach die früheren Mitglieder einer Spezialeinheit wegen gemeinschaftlicher Vergewaltigung einer 39-jährigen Kanadierin schuldig. Sie sollen 20.000 Euro Schadenersatz an das Opfer zahlen. Die Anwälte der Beamten kündigten Berufung gegen das Urteil an.

Das Gericht hält es für erwiesen, dass sich die beiden Beamten in einem früheren Polizeipräsidium der französischen Hauptstadt an der Touristin vergingen. Es folgte mit dem Urteil der Forderung der Staatsanwaltschaft gegen die beiden 40 und 49 Jahre alten Männer. Der jüngere der beiden Angeklagten brach nach dem Urteilsspruch in Tränen aus.

Staatsanwalt Philippe Courroye hatte in seinem Plädoyer betont, die beiden Männer seien an dem fraglichen Frühlingsabend 2014 "keine Polizisten gewesen", sondern hätten sich "verhalten wie diejenigen, die sie sonst verfolgen".

Polizisten weisen Vorwurf von sich

Das Gericht nannte die Angaben der Polizisten "wenig glaubwürdig". Sie hätten sich anders als das Opfer während des Prozesses in Widersprüche verstrickt und offenbar "frei erfundene" Angaben gemacht. Die Beamten bestreiten eine Vergewaltigung und geben an, der Sex mit der Kanadierin sei einvernehmlich gewesen.

Nach Darstellung der Anklage hatten sie die Frau in einem irischen Pub kennengelernt. Sie soll die Männer dann stark angetrunken und unter Drogen in das Polizei-Hauptquartier begleitet haben. Dort wurde die Frau nach eigenen Angaben mehrfach vergewaltigt.

Als erschwerend wertete das Gericht, dass sich die Tat im früheren Polizei-Hauptquartier am Quai des Orfèvres in der Nähe der Kathedrale Notre-Dame ereignete. Krimilesern ist die Adresse als Arbeitsplatz von Kommissar Maigret aus den Büchern des belgischen Autors Georges Simenon bekannt.

Die Pariser Kripo wurde in den vergangenen Jahren durch mehrere Skandale erschüttert. Dabei ging es unter anderem um Geheimnisverrat und den Diebstahl von Kokain durch einen Drogenfahnder.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sichern Sie sich jetzt Ihre Begleiter für den Frühling!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019