Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePanoramaKriminalität

NRW: Polizei schießt auf Mann


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoFrost und Schnee am WochenendeSymbolbild für ein VideoUkraine findet atomwaffenfähige RaketeSymbolbild für einen TextGirokarte: Funktion wird abgeschafftSymbolbild für einen TextNovum in WM-HistorieSymbolbild für einen TextBericht: WM-Aus für zwei Brasilien-StarsSymbolbild für einen TextBiathlon: DSV-Star stürmt aufs PodestSymbolbild für einen Text43-Jähriger ersticht TankstellenpächterSymbolbild für einen TextARD: Diese Sendungen fallen heute ausSymbolbild für einen TextKlopapier wird immer teurerSymbolbild für einen TextSilbereisen-Show schlecht wie nieSymbolbild für einen TextStunden zu spät: Abgeordnete im ICE-ChaosSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer zweifelt vor Tour-StartSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Polizei schießt auf mutmaßlichen Brandstifter

Von dpa
Aktualisiert am 04.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein VW Bus der Polizei in Köln (Symbolbild): Eine Mordkommission wurde eingerichtet.
Ein VW Bus der Polizei in Köln (Symbolbild): In Nordrhein-Westfalen kam es zu einem Einsatz. (Quelle: Horst Galuschka/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Mann legt in einer kleinen Stadt in Nordrhein-Westfalen offenbar ein Feuer, hantiert dann mit einem Messer. Ein Polizist griff zur Waffe.

Mindestens ein Polizist hat bei einem Einsatz im nordrhein-westfälischen Enger nördlich von Bielefeld auf einen Mann geschossen und ihn schwer verletzt. Der 59 Jahre alte Betroffene soll am späten Donnerstagabend zuvor Teile eines Wohngebäudes in Brand gesetzt haben, wie die Bielefelder Staatsanwaltschaft und Polizei in einer gemeinsamen Erklärung am Freitagmorgen mitteilten.

Während des Einsatzes im Kreis Herford habe der Mann mit einem Messer hantiert. Der durch die Schüsse und die Rauchgase des Brandes Schwerverletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestehe nach derzeitigem Stand nicht. Ein Polizeisprecher verwies für weitere Informationen auf die Staatsanwaltschaft.

Am Donnerstagnachmittag hatte auch in Essen ein Polizist auf einen Mann geschossen und ihn schwer verletzt. Der Mann schwebe nicht in Lebensgefahr, sagte eine Polizeisprecherin. Zu den Hintergründen des Einsatzes machten die Ermittler zunächst keine Angaben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Tankstellenpächter stirbt nach Messerangriff
BielefeldPolizeiVW
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website