t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomePanoramaKriminalität

Bensheim: Spaziergängerin entdeckt Leiche an Baggersee – weitere Vermisste


In Hessen
Tote Frau an Baggersee entdeckt – Bekannte vermisst

Von afp, t-online
17.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Eine vermisste Frau wurde tot aufgefunden. Die Polizei geht von einer Gewalttat aus.Vergrößern des BildesEine vermisste Frau wurde tot aufgefunden. Die Polizei geht von einer Gewalttat aus. (Quelle: imago)
Auf WhatsApp teilen

Nachdem eine Spaziergängerin eine tote Frau entdeckt hat, gehen Ermittler von einer Gewalttat aus. Derweil wird eine weitere Frau vermisst.

Im südhessischen Bensheim hat eine Spaziergängerin am Ufer eines Baggersees eine Leiche entdeckt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft und der Polizei in Darmstadt handelt es sich bei dem Opfer vermutlich um eine 40-jährige Frau, die seit fast zwei Wochen vermisst wurde. Die bisherigen Ermittlungen deuten darauf hin, dass sie einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen ist.

Die Polizei sucht zudem nach einer weiteren vermissten Frau. Die 49-Jährige kommt aus dem familiären Umfeld des Todesopfers. Bislang ist unklar, ob zwischen ihrem Verschwinden und dem Mord ein Zusammenhang besteht.

Hinweistelefon eingerichtet

Eine Spaziergängerin machte den Fund am Sonntag nahe des Baggersees Erlache. Polizei und Staatsanwaltschaft sind sich "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" sicher, dass es sich bei der Toten um die seit dem 4. Juni vermisste 40-Jährige handelt. Diese Information passt zu einer früheren Mitteilung der Polizei: Sie gab bekannt, dass sie nach dieser Frau und ihrer Schwiegermutter suchte.

Die genauen Hintergründe des Verbrechens sind bisher nicht geklärt. Das Polizeipräsidium in Darmstadt hat eine Mordkommission mit mehr als 35 Beamtinnen und Beamten eingerichtet. Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass der Fundort der Leiche nicht der Tatort ist.

Am Montag sollte die Suche am See fortgesetzt werden. Ab Montagnachmittag wird ein Hinweistelefon eingerichtet, um Zeugenhinweise zu sammeln. Die Ermittler bitten die Öffentlichkeit um Mithilfe unter der Rufnummer 06151 / 969 53200.

Transparenzhinweis
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website