Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Rosenheim: Mann attackiert 46-Jährigen in Bordell

Aus Unzufriedenheit  

Mann attackiert 46-Jährigen in Rosenheimer Bordell

23.03.2019, 15:42 Uhr | dpa

Rosenheim: Mann attackiert 46-Jährigen in Bordell. Einsatzfahrzeug der Polizei Bayern: Ein Bordell-Kunde war mit dem Service nicht zufrieden. (Symbolbild) (Quelle: imago images/Deutzmann)

Einsatzfahrzeug der Polizei Bayern: Ein Bordell-Kunde war mit dem Service nicht zufrieden. (Symbolbild) (Quelle: Deutzmann/imago images)

Weil er unzufrieden mit den Diensten war, hat ein Kunde einen Mann in einem Bordell angegriffen. Das Opfer wurde von den Messerstichen schwer verletzt. 

Mit zwei Küchenmessern bewaffnet ist ein 56-Jähriger in einem Rosenheimer Bordell aufgetaucht und hat auf einen Mann eingestochen. Der mutmaßliche Angreifer verletzte den 46-Jährigen Bekannten des Betreibers mit Stichen und Schnitten, wie die Polizei mitteilte. Gegen den Tatverdächtigen erließ eine Richterin am Samstag Haftbefehl. Die Ermittler werfen dem Mann ein versuchtes Tötungsdelikt vor.
 

 
Der 56-Jährige hatte am Freitagabend das Bordell besucht. Weil er laut Polizei mit der Leistung unzufrieden war, fuhr er nach Hause, holte die Messer und kehrte zurück. Der Sohn des Mannes habe dies mitbekommen und sei seinem Vater gefolgt, habe diesen aber nicht aufhalten können. Zurück im Bordell, stach der 56-Jährige auf sein Opfer ein. Zeugen überwältigten den Angreifer. Einsatzkräfte nahmen ihn vor Ort fest.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal