Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

"Jesus von Sibirien": Russische Spezialeinheiten nehmen Sektenführer fest

Zugriff in Russland  

Spezialeinheiten nehmen "Jesus von Sibirien" fest

23.09.2020, 08:58 Uhr | AFP

"Jesus von Sibirien": Russische Spezialeinheiten nehmen Sektenführer fest. Russische Spezialeinheiten führen den Sektenführer Sergej Torop ab: Der 59-Jährige soll Menschen seelisch misshandelt haben.  (Quelle: imago images/Russian Investigative Committee/TASS)

Russische Spezialeinheiten führen den Sektenführer Sergej Torop ab: Der 59-Jährige soll Menschen seelisch misshandelt haben. (Quelle: Russian Investigative Committee/TASS/imago images)

Früher war Sergej Torop Verkehrspolizist. Heute nennt er sich Wissarion und behauptet, die Wiedergeburt Jesu zu sein. Nun wurde der Sektenführer festgenommen. Die Vorwürfe gegen ihn wiegen schwer. 

Spezialeinheiten der russischen Polizei haben einen sibirischen Sektenführer festgenommen, der behauptet, eine Wiedergeburt Jesu zu sein. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wurde der 59 Jahre alte Sergej Torop alias Wissarion mit zwei Helfern in einer abgelegenen Siedlung in der sibirischen Region Krasnojarsk gefasst. Die Ermittler werfen dem selbsternannten Messias vor, Anhänger finanziell ausgenommen und seelisch misshandelt zu haben.

Sektenmitglieder in Siedlungen gestorben

Der frühere Verkehrspolizist Torop hat nach eigenen Worten nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion eine "Erweckung" erlebt. 1991 gründete er eine Sekte namens Kirche des Letzten Testaments.

Sie hat tausende Anhänger, die in abgelegenen Siedlungen in Sibirien leben. In den 90er Jahren waren mehrere Sektenmitglieder durch Suizide oder in Folge der harten Lebensbedingungen und mangelnder medizinischen Versorgung in ihren Siedlungen gestorben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur afp

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal