• Home
  • Panorama
  • Kriminalität
  • Troisdorf bei Bonn: Maskenverweigerer nach Angriff auf Polizisten angeklagt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextFDP-Kritik an Corona-PaketSymbolbild für einen Text"Magnum"-Star ist totSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextSchiri-Entscheidungen: Schalke sauerSymbolbild für einen TextHalle Berry überrascht mit neuem LookSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Maskenverweigerer nach Angriff auf Polizisten angeklagt

Von afp
Aktualisiert am 20.10.2020Lesedauer: 1 Min.
Ein Mann hält einen Mund- und Nasenschutz in der Hand (Symbolbild): Anklage nach einer mutmaßlichen Attacke von drei Maskenverweigerern auf Polizisten.
Ein Mann hält einen Mund- und Nasenschutz in der Hand (Symbolbild): Anklage nach einer mutmaßlichen Attacke von drei Maskenverweigerern auf Polizisten. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zwei Männer und eine Frau sollen sich der Maskenpflicht in einem Supermarkt widersetzt haben. Als die Polizei anrückte, sollen sie gewalttätig geworden sein. Nun ist Anklage gegen die drei Tatverdächtigen erhoben worden.

Wegen eines Angriffs auf zwei Polizisten in einem Supermarkt im rheinischen Troisdorf hat die Bonner Staatsanwaltschaft Anklage gegen drei Maskenverweigerer erhoben. Die Angeklagten müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte verantworten, wie das Landgericht Bonn am Montag mitteilte. Die Tatverdächtigen gehören laut dem Staatsschutz der Bonner Polizei zur Reichsbürgerszene.

Im Mai hatten sich die zwei Männer – der Staatsanwaltschaft zufolge ein 35-Jähriger und ein 38-Jähriger – und die 30-jährige Frau der Maskenpflicht in einem Supermarkt in Troisdorf nahe Bonn widersetzt. Gegenüber Mitarbeitern hatten sie sich demnach aggressiv verhalten. Bei dem anschließenden Polizeieinsatz sollen die Angeklagten zwei Polizisten unter anderem mit Faustschlägen "nicht unerheblich verletzt" und ihre Taten gefilmt haben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Deutschland liefert zwei Verdächtige nicht aus
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand
MaskenpflichtPolizeiSupermarktTroisdorf
Justiz & Kriminalität




t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website