Sie sind hier: Home > Panorama > Kriminalität >

Barcelona: Vermisster Mann (✝39) tot in Dinosaurierstatue entdeckt

Furchtbarer Fund in Barcelona  

Vermisster Mann tot in Dinosaurierstatue entdeckt

25.05.2021, 09:02 Uhr | aj, dpa

Barcelona: Vermisster Mann (✝39) tot in Dinosaurierstatue entdeckt. Die Stegosaurus-Statue in Santa Coloma de Gramenet: Mittlerweile wurde sie von dem Ort entfernt. (Quelle: Google Maps/Screenshot)

Die Stegosaurus-Statue in Santa Coloma de Gramenet: Mittlerweile wurde sie aus dem Ort entfernt. (Quelle: Google Maps/Screenshot)

Grausames Unglück in einem Vorort von Barcelona: Ein toter Mann wird in dem Bein einer Dino-Statue aus Pappmaché entdeckt. Ersten Ermittlungen zufolge war das Handy des 39-Jährigen in die Statue gefallen. 

In einem Vorort in Barcelona in Katalonien ist eine Leiche aus einer Dinosaurierstatue aus Pappmaché geborgen worden. Der Mann galt als vermisst. Erste Ermittlungen weisen darauf hin, dass sein Tod durch einen Unfall verursacht worden war. Der 39-Jährige habe vermutlich versucht, sein Handy aus der Statue zurückzuholen, nachdem es hineingefallen war, teilte eine Sprecherin der Polizei mit.

Ein Vater und sein Sohn hatten am Samstag die Polizei alarmiert. Zunächst hatten sie laut mehreren Medienberichten einen unangenehmen Geruch nahe der Statue bemerkt, dann erspähte der Vater den leblosen Körper durch ein Loch im Pappmaché. Der Stegosaurus stand zur Zeit des Vorfalls im Ort Santa Coloma de Gramenet und wurde mittlerweile entfernt.

Der Mann sei in einem Bein der Statue gefunden worden, wo er offensichtlich steckengeblieben war, als er sein Telefon herausholen wollte, teilte die Polizei mit. "Offenbar ist er mit dem Kopf voran hineingeklettert und hat es dann nicht mehr raus geschafft", wurde eine Sprecherin von lokalen Medien zitiert. Die Leiche musste von mehreren Teams der Feuerwehr aus der Statue geschnitten werden.

Die Todesursache des Mannes und wie lange er in der Statue feststeckte, wurde bisher noch nicht offiziell bestätigt. Die Polizei warte noch auf den Bericht einer Autopsie.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: