Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Südfrankreich: Deutscher Betreuer nach Ferienlager-Räumung vermisst

Überschwemmung in Südfrankreich  

Deutscher Betreuer nach Ferienlager-Räumung vermisst

09.08.2018, 21:37 Uhr | dpa

Südfrankreich: Deutscher Betreuer nach Ferienlager-Räumung vermisst. Ein Gendarm in Frankreich (Symbolbild): In Südfrankreich sucht die Polizei einen vermissten deutschen Betreuer eines Ferienlagers. (Quelle: imago/PanoramiC)

Ein Gendarm in Frankreich (Symbolbild): In Südfrankreich sucht die Polizei einen vermissten deutschen Betreuer eines Ferienlagers. (Quelle: PanoramiC/imago)

Ein deutsches Ferienlager in Südfrankreich wird bei heftigem Regen überspült. Mehr als Hundert Kinder werden in Sicherheit gebracht. Doch ein Betreuer fehlt. 

Nach der Überschwemmung eines deutschen Ferienlagers in Südfrankreich sucht die Polizei einen vermissten Erwachsenen. Es soll sich um einen deutschen Betreuer aus dem evakuierten Ferienlager handeln, hieß es von der Gendarmerie.

Der Wohnwagen des Mannes sei in Saint-Julien-de-Peyrolas am Fluss Ardèche vom Wasser mitgerissen und zerstört gefunden worden. Einem Sprecher zufolge war die Situation noch unübersichtlich. Nach Angaben der Präfektur von Nîmes soll die Suche nach dem Vermissten am Freitagmorgen fortgesetzt werden.

Kinder in Sicherheit

Die 119 Kinder des Ferienlagers wurden in Sicherheit gebracht, wie die Präfektur mitteilte. Vier Teilnehmer kamen wegen Unterkühlung in ein Krankenhaus. Der Veranstalter des Ferienlagers aus Leverkusen teilte mit, dass alle Kinder "soweit wohlauf" seien und in einer Mehrzweckhalle betreut würden.

Das Zeltlager war nach Angaben der Präfektur von Nîmes wegen des Unwetters geräumt worden. Eine Vertreterin des Veranstalters sagte, dass der Campingplatz komplett überspült worden sei. Die Rückfahrt der Teilnehmer werde organisiert.

Die Region war am Mittwoch von heftigen Regenfällen getroffen worden. Mehrere Campingplätze wurden geräumt. Mehrere Hundert Feuerwehrleute und Polizisten waren im Einsatz.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs Max für 549,95 €* im Tarif MagentaMobil M
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018