Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

Ostallgäu: Suche nach Vermisstem unter Gefahr weiterer Lawinen

Lawinenunglück im Ostallgäu  

Suche nach Vermissten geht nur langsam voran

25.02.2019, 13:43 Uhr | dpa

 (Quelle: Reuters)
Zwei Tote bei Lawinenabgängen

In Kühtai und in Reutte kamen zwei Wintersportler bei Lawinenabgängen ums Leben. Die Suche nach Vermissten war am Samstag bei einbrechender Dunkelheit zunächst eingestellt worden. (Quelle: Reuters)

Allgäu: Bei zwei Lawinenabgängen sind an der Grenze zwischen Deutschland und Österreich zwei Wintersportler ums Leben gekommen. (Quelle: Reuters)


Im Ostallgäu sind fünf Menschen von einer Lawine verschüttet worden. Ein Mensch starb bei dem Unglück. Für die Rettungskräfte ist die Suche gefährlich.

Nach dem Lawinenunglück im Ostallgäu wollen die Retter wieder nach dem vermissten Skitourengeher suchen. "Die Chancen den Mann nach zwei Tagen lebend zu finden, sind aber sehr gering", sagte ein Polizeisprecher. Der 42-Jährige aus dem Landkreis Cham war am Samstag während einer Skitour mit fünf weiteren Tourengehern verschüttet worden. Bei dem Unglück starb ein Mann, ein weiterer wurde schwer verletzt.

Die Suche nach dem Vermissten werde mit wenig Rettern durchgeführt, um nicht zu viele Helfer gefährden. Im Unglücksgebiet in den Ammergauer Alpen zwischen der österreichischen Ortschaft Reutte und dem schwäbischen Schwangau ist die Gefahr weiterer Lawinenabgänge nach Einschätzung der Experten hoch.

 

 
Weil der mehrere Meter hoch liegende Schnee bretthart ist, wollten die Suchtrupps im Laufe des Tages mit einem Mini-Bagger vorsichtig nach dem Vermissten graben. "Wir suchen nur im Bereich des Lawinenkegels, alles andere ist zu gefährlich", sagte der Sprecher.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe