• Home
  • Panorama
  • Menschen
  • Trinkwasser in W├Ąchtersbach verunreinigt ÔÇô Abkochen empfohlen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextVerona und Pisa rationieren TrinkwasserSymbolbild f├╝r einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild f├╝r einen TextEklat um Vortrag an Humboldt-UniSymbolbild f├╝r einen TextCity-Teamkollege zieht Haaland auf Symbolbild f├╝r einen TextBev├Âlkerung will WM-Verzicht in Katar Symbolbild f├╝r einen TextRussland geht gegen Skandalturner vorSymbolbild f├╝r einen TextCorona: Bund zahlte 53 Milliarden EuroSymbolbild f├╝r einen TextSupermarkt brennt komplett niederSymbolbild f├╝r einen TextDSDS-Sieger outet sich als schwulSymbolbild f├╝r einen TextHabeck: H├Ątte gerne Helmut Kohl getroffenSymbolbild f├╝r einen Text30-J├Ąhriger ertrinkt in Berliner SeeSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserGNTM-Kandidatin mit vernichtendem UrteilSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Trinkwasser in W├Ąchtersbach verunreinigt

Von dpa
Aktualisiert am 09.08.2019Lesedauer: 1 Min.
Trinkwasser: In W├Ąchtersbach ist Vorsicht geboten. (Symbolbild)
Trinkwasser: In W├Ąchtersbach ist Vorsicht geboten. (Symbolbild) (Quelle: photothek/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In W├Ąchtersbach ist das Trinkwasser in einzelnen Stadtteilen verunreinigt. Deshalb sollen Bewohner besonders vorsichtig sein ÔÇô vor allem aber kranke Menschen und Kinder.

Trinkwasser-Alarm im hessischen W├Ąchtersbach: Nach der Entdeckung einer Verunreinigung hat die Stadt betroffene Einwohner in der Innenstadt sowie im Stadtteil Aufenau am Freitag aufgefordert, das Trinkwasser vor dem Gebrauch zum Essen, Trinken oder Z├Ąhneputzen abzukochen.

Betroffen sind nach Angaben der Stadt (Main-Kinzig-Kreis) etwa 9.500 Menschen. Von Montag an soll das Wasser gechlort werden ÔÇô zuvor aber soll eine weitere Probe genommen werden. Wie es zu der Verunreinigung kam, ist noch unklar.

S├Ąuglinge und Kleinkinder d├╝rfen Wasser nicht trinken

Das Abkochen des Wassers sei eine vorbeugende Ma├čnahme, erkl├Ąrte die Stadt. F├╝r gesunde Menschen seien geringe Mengen des verunreinigten Wassers unbedenklich. Menschen mit einem geschw├Ąchten Immunsystem oder chronischen Erkrankungen sollten aber unbedingt abgekochtes oder abgepacktes Wasser verwenden.


Auch S├Ąuglinge und Kleinkinder d├╝rften das Leitungswasser nicht trinken. Zum Baden, Waschen oder Abwasch kann das Wasser den Angaben zufolge bedenkenlos verwendet werden. M├Âglicherweise h├Ątten die extremen Wetterbedingungen der vergangenen Wochen und Starkregen zu der Verunreinigung beigetragen, hie├č es beim Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Zahl der angemeldeten Prostituierten stark gesunken
Von Nilofar Eschborn
Justiz & Kriminalit├Ąt
Kriminalf├Ąlle




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website