Sie sind hier: Home > Panorama > Menschen >

"Frag mich": Wie lebt es sich in ständiger Dunkelheit? Eine Blinde erzählt

"Frag mich": Eine Blinde erzählt  

Wie lebt es sich in ständiger Dunkelheit, Frau Förster?

Von Philip Friedrichs, Lukas Martin, Arno Wölk und Charlotte Janus

21.12.2019, 12:11 Uhr
"Frag mich": Wie lebt es sich als Blinde?

Jette Förster kann seit fünf Jahren nicht mehr sehen. Ihre Erblindung traf sie unerwartet, die Umstellung auf ihre neuen Lebensumstände brauchte Zeit. In unserem Format "Frag mich" beantwortet sie nun Fragen der t-online.de-Nutzer. (Quelle: t-online.de)

Seit fünf Jahren blind: Jette Förster stellt sich im Video den Fragen der t-online.de-Nutzer und gibt Einblicke in ein Leben ohne Augenlicht. (Quelle: t-online.de)


Eine Augenkrankheit ließ Jette Förster erblinden. Seitdem stellt sie der Alltag vor ganz neue Herausforderungen. Bei "Frag mich" beantwortet Förster Fragen der t-online.de-Nutzer zum Leben ohne Augenlicht.

Jette Förster ist eine von 40.000 blinden Menschen in Deutschland. Der Alltag hält für sie immer wieder ganz besondere Herausforderungen bereit. Wie sortiert sie ihre Socken? Wie merkt sie sich, welche Shampoo-Flasche welche ist? Wie bewegt sie sich sicher durch ihre Umwelt?

Als Mitglied im Präsidium des Deutschen Blinden- und Sehbehinderten-Verbands hilft Jette Förster anderen Menschen, mit ihrer Beeinträchtigung zurechtzukommen. Für Sehende ist es in der Regel aber kaum vorstellbar, wie sich der Alltag ohne Augenlicht bewältigen lässt. Daher hat sich Jette Förster den Fragen der t-online.de-Nutzer gestellt.

Im Video oben verrät sie, ob ein Leben in Dunkelheit bedrohlich ist, was sie am meisten vermisst und wie sie auf Hilfsangebote von Passanten reagiert.

"Frag mich" ist ein neues Format von t-online.de. Wir ermöglichen es den Nutzern, Fragen an Menschen zu stellen, die sie im normalen Leben nicht treffen – oder die sie nicht persönlich mit diesen Fragen konfrontieren wollen. Für Vorschläge zu interessanten Interviewpartnern sind wir immer dankbar: leseraufruf@t-online.de

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: