Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Entwischte Kobra in Herne: Video zum Fang der Giftschlange

Hochgiftige Kobra  

Handy-Aufnahmen zeigen Fang – Giftschlange hat neues Zuhause

03.09.2019, 09:40 Uhr | dpa

 (Quelle: t-online.de - dpa)
Herne: Handy-Aufnahmen zeigen Kobra-Fang

Herne ist nach fünf Tagen wieder in Sicherheit: Die Giftschlange ist eingefangen worden. Aufnahmen der Stadt zeigen den Coup und die Erleichterung direkt danach. (Quelle: t-online.de)

Herne: Handy-Aufnahmen zeigen den Fang der Kobra und die Erleichterung direkt danach. (Quelle: t-online.de)


Die Suche nach einer entwischten Giftschlange hielt die Stadt Herne für mehrere Tage in Atem. Der Fang der Kobra wurde von der Stadt in einem Video festgehalten. Nun ist auch klar, wo das Tier zunächst unterkommen soll.

Ein Mitarbeiter der Stadt Herne hat den Moment gefilmt, in dem die giftige Monokelkobra von Herne eingefangen worden ist. Die Aufnahmen sehen Sie im Video oben in diesem Artikel. Die Giftschlange war nach fünf Tagen entdeckt worden.  

Sie kam bis auf Weiteres bei einem Reptilienexperten unter. "Die Schlange ist wohlauf", sagte Stadtsprecherin Nina-Maria Haupt am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. "Sie hat wahrscheinlich den stressigsten Tag ihres Lebens gehabt." Die Behörden beraten demnach nun, was mit dem Tier passieren soll.

Die hochgiftige Monokelkobra mit einer geschätzten Länge von etwa 1,60 Metern war am Freitag nach tagelanger Suche eingefangen worden. Eine Bewohnerin hatte das Tier am vergangenen Sonntag im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses entdeckt. Die 30 Bewohner mussten daraufhin ihre Wohnungen verlassen. Sie durften nach dem Einsatz am Freitag zurück, sagte die Sprecherin.
 

 
Die Stadt will nun klären, woher die Schlange kam. Die Behörden gehen davon aus, dass die Kobra aus der Wohnung eines Mieters stammt, in der dieser mehr als 20 Giftschlangen hielt. Der junge Mann soll damit gehandelt haben. Laut Angaben der Stadt bestreitet er, dass die Schlange aus seinem Bestand kam.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal