Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Hund läuft 100 Kilometer durch China, um seinen Besitzer zu finden

Treuer Weggefährte  

Zweiwöchige Reise: Hund läuft 100 Kilometer, um Besitzer zu finden

03.11.2020, 20:12 Uhr
Hund läuft 100 Kilometer durch China, um seinen Besitzer zu finden. China: Ein Golden Retriever ist 100 Kilometer gelaufen, um zu seiner Familie zurückzukehren. (Quelle: imago images/Westend61)

China: Ein Golden Retriever ist 100 Kilometer gelaufen, um zu seiner Familie zurückzukehren. (Quelle: Westend61/imago images)

In China hat ein junger Golden Retriever Durchhaltevermögen und Treue bewiesen. Das Tier lief 100 Kilometer alleine durch das Land, um zu seiner Familie zurückzukehren.

Eine zweiwöchige Reise hat eine einjährige Golden Retriever-Dame aus Ostchina hinter sich. Da seine Familie ihr Haus in der Stadt Qidong renovierte, brachte sie den Hund bei Bekannten unter. Der Hund, der auf den Namen Ping An (übersetzt: sicher) hört, vermisste seine Besitzer aber offenbar so sehr, dass er ausbüxte, berichtet die "Daily Mail" unter Berufung auf chinesische Medien.

Humpelnd und mit Verletzungen

Am 26. Oktober wurde Ping An dann erschöpft und humpelnd vor einem Bürogebäude gesichtet und mit Fleischbrötchen und Hundefutter gefüttert. Er war in sichtlich schlechtem Zustand, beschreibt der Retter laut "New York Post" die Situation. Er kümmerte sich um die Verletzungen an den Pfoten und machte sich dann daran, über die sozialen Medien nach Ping Ans Besitzer zu suchen.

Wochenlang machte sich die Familie Sorgen über den Verbleib von Ping An. Die arme Hündin sah "ziemlich deprimiert aus, nachdem sie ihre Besitzer nicht finden konnte", so der Retter laut "Daily Mail". Als sich Besitzer und Hund wieder hatten, versprachen diese dem Hund: "Ping An, du hast hart gearbeitet. Von jetzt an bleibst du einfach zu Hause. Wir würden dich niemals wegschicken."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: