Sie sind hier: Home > Panorama > Tiere >

Australien: Surfer bei Hai-Attacke schwer verletzt

Bei Sydney  

Hai-Angriff: Surfer schwer verletzt

06.07.2021, 08:31 Uhr | dpa

Australien: Surfer bei Hai-Attacke schwer verletzt. Weißer Hai: Der junge Mann wurde sofort in ein Krankenhaus geflogen (Symbolbild). (Quelle: imago images/imageBROKER/R. Dirscherl)

Weißer Hai: Der junge Mann wurde sofort in ein Krankenhaus geflogen (Symbolbild). (Quelle: imageBROKER/R. Dirscherl/imago images)

An einem der beliebtesten Surfstrände von Australien ist ein Surfer von einem Hai gebissen worden. Passanten konnten ihn aus dem Wasser ziehen. Der Strand wurde zunächst gesperrt.

Ein Surfer ist vor der Ostküste Australiens von einem Hai attackiert und schwer verletzt worden. Der junge Mann sei am Strand von Crescent Head zwischen Brisbane und Sydney von Augenzeugen aus dem Wasser gezogen und erstversorgt worden, bis die Notärzte eintrafen, berichtete der örtliche Fernsehsender 9News am Dienstag. Er habe sehr schwere Verletzungen am Arm und sei in ein Krankenhaus geflogen worden.

Wahrscheinlich habe es sich um einen etwa drei Meter langen Weißen Hai gehandelt, teilten die Behörden mit. Darauf ließen die Biss-Spuren am Surfbrett des Opfers schließen. Der Strand vor Crescent Head, der bei Surfern sehr beliebt ist, wurde vorübergehend geschlossen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: