Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikUkraine

"Fuck off!": Botschafter Andrij Melnyk legt sich mit Wissenschaftler an


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchwerer Unfall – Bundesstraße gesperrtSymbolbild für einen TextPutin: Gefahr eines Atomkriegs wächstSymbolbild für einen TextArbeiter stirbt bei Unfall in WM-QuartierSymbolbild für einen TextSchuhbeck: Nächster Laden schließt Symbolbild für einen TextDas ist die Ehefrau von Markus LanzSymbolbild für einen Text"Das ist ein Staatsstreich": Peru ohne Parlament Symbolbild für einen TextÜberfall auf Juwelier mit Axt und PistoleSymbolbild für ein VideoKoffer-Eklat an FlughafenSymbolbild für einen TextWM-Aus für deutschen SchiedsrichterSymbolbild für einen TextFlammen in FlüchtlingsheimSymbolbild für einen TextKiKa-Moderator wurde rausgeworfenSymbolbild für einen TextMann tötet Frau in Wohnhaus und stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star: Neues Video wirft Fragen auf
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Melnyk zofft sich mit Wissenschaftler Varwick: "Fuck off"

Von t-online
Aktualisiert am 11.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Andrij Melynk: Der ukrainische Botschafter in Deutschland fällt immer wieder mit drastischer Wortwahl auf.
Andrij Melynk: Der ukrainische Botschafter in Deutschland fällt immer wieder mit drastischer Wortwahl auf. (Quelle: IMAGO/M. Popow)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Politikwissenschaftler glaubt trotz der laufenden Gegenoffensive nicht an einen Sieg der Ukraine. Dafür greift ihn der ukrainische Botschafter an.

Der scheidende ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyj, hat den Politikwissenschaftler Johannes Varwick auf Twitter scharf kritisiert. "Das internationale Kriegstribunal wird nicht nur russische Kriegsverbrecher verurteilen, sondern auch ALLE Kreml-Propagandisten wie Sie ins Visier nehmen", teilte Melnyk in Richtung Varwicks auf dem Netzwerk mit.

Der Politikwissenschaftler hatte zuvor geschrieben, er glaube trotz der aktuellen ukrainischen Gegenoffensive nicht an eine Trendwende im Verlauf des Krieges mit Russland. Die russische Armee habe aus seiner Sicht "die Eskalationsdominanz und mittelfristig die höhere Durchhaltefähigkeit". Varwick sprach von einer "unpopulären Meinung", Melnyk entgegnete daraufhin: "Unpopuläre Meinung: Fuck off" (auf Deutsch: "Verpiss dich" oder "Hau ab").

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Varwick und Melnyk im Netz aneinandergeraten: Im März empfahl der Politikwissenschaftler, eine ukrainische Exilregierung in Deutschland oder Polen zu errichten. In der Ukraine würde dann eine russlandfreundliche Regierung installiert. "Sie sind ein echtes Ar...", entgegnete Melnyk daraufhin auf Twitter.

Varwick hatte zuvor mehrfach für eine diplomatische Lösung des Ukraine-Krieges geworben. Unter anderem zählt er zu den Verfassern eines offenen Briefes, die einen sofortigen Waffenstillstand forderten. "Am Ende muss es auch um eine Lösung gehen, die auch in Russland als Erfolg verkauft werden kann", sagte der Politikwissenschaftler im Gespräch mit t-online im Juli. Das gesamte Interview lesen Sie hier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Twitter.com: "Tweet von @JohannesVarwick"
  • Twitter.com: "Tweet von @MelnykAndrij"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Nato-Generalsekretär warnt vor russischer Offensive im Frühling
  • Rahel Zahlmann
Von Rahel Zahlmann, Lara Schlick
DeutschlandRusslandTwitterUkraine

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website