Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomePolitikUkraine

Ukraine: Ärzte operieren Kind am Herzen – dann fällt der Strom aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextUSA wollen chinesischen Ballon entfernenSymbolbild für einen TextKahn kritisiert Neuer-AussagenSymbolbild für einen TextIris Klein äußert sich nach Notarzteinsatz
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Ärzte operieren Kind am Herzen – plötzlich kommt es zum Blackout

Von reuters, MaM

25.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Arzt filmt die angespannte Situation im Operationssaal. (Quelle: Reuters)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Immer wieder attackiert Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine. Bei der Operation eines Kindes endete das beinahe tödlich.

Es sind Szenen, die einem den Atem rauben: In der Ukraine haben Ärzte ein Kind am Herzen operiert. Doch während des riskanten Eingriffs fiel plötzlich der Strom aus. Grund dafür sollen russische Angriffe gewesen sein: Immer wieder nimmt Russland die kritische Infrastruktur der Ukraine ins Visier.

Wie das OP-Team den Stromausfall während des Eingriffs erlebte und unter welchen Bedingungen sie den Eingriff fortsetzten, sehen Sie hier oder oben im Video.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur Reuters
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Lassen Nato-Verbündete Scholz bei Panzern im Stich?
Von Hannes Molnár, Lara Schlick
RusslandUkraine

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website