Sie sind hier: Home > Regional > München >

TSV 1860 München: DFB-Sportgericht legt Geldstrafe fest

Sport-Mittwoch im Live-Blog  

TSV 1860 München zu Geldstrafe verurteilt

12.02.2020, 17:51 Uhr | t-online.de, dak

TSV 1860 München: DFB-Sportgericht legt Geldstrafe fest. Pyro im 1860-München-Block in Münster: Das DFB-Sportgericht hat den Verein mit einer Geldstrafe belegt. (Quelle: imago images/Eibner/Archivbild)

Pyro im 1860-München-Block in Münster: Das DFB-Sportgericht hat den Verein mit einer Geldstrafe belegt. (Quelle: Eibner/Archivbild/imago images)

Egal, ob Bayern München, 1860 München, Red Bull München oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in München.

17.51 Uhr: Das war's für heute.

Wir verabschieden uns für heute. Noch einen schönen Abend. Wir lesen uns morgen wieder!

17.19 Uhr: 1860 München muss mehrere Tausend Euro Strafe zahlen

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat 1860 München "wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 10.200 Euro belegt". Bis zu 3.400 Euro davon könne der Verein für sicherheitstechnische und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden, teilte der DFB am Mittwoch mit.

Vor dem Drittligaspiel beim SC Preußen Münster am 21. Dezember 2019 zündeten Münchner Zuschauer laut DFB-Angaben mindestens sieben Rauchtöpfe und 20 Bengalische Fackeln. Zudem wurde aus dem Gästeblock mindestens eine Rakete abgeschossen. 

16.46 Uhr: EHC-Trainer Don Jackson wieder zurück in München

Don Jackson ist zurück in München und hat bereits wieder das Training des EHC Red Bull München geleitet. Er war kurze Zeit in den USA um seiner Frau Nancy bei einem medizinischen Eingriff zur Seite zu stehen. Die Operation sei aber verschoben worden. Das teilte der Verein am Mittwoch mit. 

15.20 Uhr: Zwei Ausfälle beim FC-Bayern-Training

Joshua Kimmich hat beim FC Bayern eine Trainingspause einlegen müssen. Der Mittelfeldakteur fehlte am Mittwoch erkältet, als die Münchner nach einem freien Tag die Vorbereitung auf das Bundesliga-Spiel am Sonntag beim 1. FC Köln aufnahmen. Alphonso Davies musste die Einheit nach Vereinsangaben aufgrund von leichten Sprunggelenkproblemen vorzeitig beenden. Mehr lesen Sie hier.

14.03 Uhr: Oliver Kahn fühlt sich wohl auf Tabellenplatz Eins

"In der Bundesliga stehen wir wieder dort, wo wir hingehören: an der Tabellenspitze. Das wird viel positive Energie bei unserer Mannschaft freisetzen. Die Emotionen, der Erfolgshunger und die starke Verbindung zwischen den Fans und dem Verein – das macht den FC Bayern München so einzigartig, und das habe ich wirklich vermisst", erklärte Oliver Kahn laut "Sport Bild".

12.32 Uhr: FCB-Stürmerin verköstigt Vereinsmitarbeiter

Nicole Rolser steht heute am FC-Bayern-Campus in der Küche und bereitet schwäbische Maultaschen zu. Mahlzeit!

Yummy! 😋 Unsere Stürmerin Nicole Rolser macht heute an der Säbener Straße schwäbische Maultaschen für die FC Bayern-Mitarbeiter. An Guadn! 🔴⚪️ #MiaSanMia #MiaSanFamily

Gepostet von FC Bayern Frauen am Mittwoch, 12. Februar 2020

11.35 Uhr: Boateng über seine Erfahrungen mit Rassismus im Fußball

Jerome Boateng hat erschüttert auf die rassistischen Anfeindungen gegen Jordan Torunarigha reagiert. "Das hat mich geschockt, und das tut weh."

Zumal er selbst ähnliche Erfahrungen machen musste, sagte er gegenüber dem Sport-Information-Dienst. "Ja, es ist mir auch in der Bundesliga ab und zu begegnet, beim Warmmachen, an der Eckfahne", sagte der 31-Jährige über Affenlaute von Fans. "Da braucht man Hilfe von den Fans, die daneben stehen, dass sie aufstehen und diejenigen identifizieren. Das ist ein ganz schlimmes Gefühl."

11.00 Uhr: FC Bayern hat einen neuen Sponsor

Der Batteriehersteller "Varta" ist neuer Sponsor des FC Bayern München. Das berichtet der SWR. Demnach wurde die Kooperation für drei Jahre geschlossen.

Gepostet von VARTA AG am Montag, 10. Februar 2020

10.00 Uhr: FCB soll vor Verkauf von Tolisso stehen

Der FC Bayern München stehe vor dem Verkauf des französichen Fußballweltmeisters Corentin Tolisso. Das berichtet die "Sport Bild". Der Mittelfeldspieler hat noch einen Vertrag bis 2022, zeige aber zu wenig Leistung. Mehr lesen Sie hier.

9.15 Uhr: Bayerns Basketballer verlieren in Göttingen

Die Basketballer vom FC Bayern München haben in der Basketball-Bundesliga ihre zweite Saison-Niederlage kassiert. Die Münchner unterlagen am Dienstagabend bei der BG Göttingen überraschend mit 81:90 (40:44). Zuvor hatte der Titelverteidiger nur bei den MHP Riesen Ludwigsburg verloren. 

7.45 Uhr: TSV 1860 München sucht neuen Boss

Nach dem Rückzug des Löwen-Chefs Michael Scharold sucht der Verein nun einen neuen Geschäftsführer. Investor Hasan Ismaik hat bereits einen Kandidaten im Visier, wie der "Merkur" berichtet. Er schlägt offenbar Robert Schäfer vor. Dieser war zwischen 2010 und 2013 bereits bei 1860 München Chef.

7.20 Uhr: Guten Morgen, München!

Hallo und willkommen zurück in unserem Sport-Live-Blog aus München. Hier gibt es auch heute wieder alles rund um den Lokalsport in München zu lesen. 


Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal