Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Testspiele: FC Bayern siegt klar, Wolfsburg bezwingt Sion

Erfolgreiches Hecking-Debüt  

FC Bayern dreht nach der Pause auf

10.01.2017, 19:00 Uhr | sid, dpa

Testspiele: FC Bayern siegt klar, Wolfsburg bezwingt Sion. Torjubel: Arturo Vidal (links) klatscht seinen Teamkameraden Fabian Benko  nach dessen Treffer für den FC Bayern im Test gegen Eupen. (Quelle: imago/MIS)

Torjubel: Arturo Vidal (links) klatscht seinen Teamkameraden Fabian Benko nach dessen Treffer für den FC Bayern im Test gegen Eupen. (Quelle: imago/MIS)

Der FC Bayern München hat zum Abschluss des Trainingslagers in Doha einen Testspiel-Erfolg gegen KAS Eupen erzielt. Die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti setzte sich gegen den belgischen Erstligisten mit 5:0 (1:0) durch. Mats Hummels, zweimal Youngster Fabian Benko, Arturo Vidal und Douglas Costa erzielten die Treffer des Bundesliga-Spitzenreiters, der nach der Pause aufdrehte.

"Das war ein guter Abschluss mit dem Testspiel", sagte Thomas Müller. "Wir haben sehr, sehr gut gearbeitet im Trainingslager", ergänzte Kapitän Philipp Lahm.

Im einzigen Test des Trainingslagers fehlten bei den Bayern die verletzten Thiago und Abwehrchef Jérôme Boateng, der erkältete Österreicher David Alaba sowie der Franzose Kingsley Coman und Nationaltorhüter Manuel Neuer, der auf der Gala des Fußball-Weltverbandes FIFA in Zürich war. Auch Holger Badstuber war nicht mehr dabei. Der Innenverteidiger wird an den FC Schalke 04 ausgeliehen.

Die Münchner treten am Mittwoch wieder die Heimreise an, am Samstag sind sie beim Telekom-Cup in Düsseldorf im Einsatz. Das erste Punktspiel im Jahr 2016 bestreiten die Bayern am 20. Januar beim SC Freiburg.

Auch Schalke bezwingt Belgier

Noch ohne Neuzugang Guido Burgstaller hat der FC Schalke 04 sein erstes Spiel im neuen Jahr gewonnen. Im Rahmen seines Wintertrainingslagers im spanischen Benidorm besiegte die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl den belgischen Erstligisten KV Ostende mit 2:1 (1:1).

Leon Goretzka (27.) und Jewgeni Konopljanka (47.) trafen für die Schalker. Nicklas Pedersen hatte die Belgier in der 20. Minute in Führung geschossen. Die Schalker starten mit dem Punktspiel beim FC Ingolstadt (21.) ins neue Jahr.

Erfolgreicher Hecking-Einstand

Borussia Mönchengladbach hat die ersten Spiele unter seinem neuem Trainer Dieter Hecking erfolgreich gemeistert. Die Gladbacher gewannen im Rahmen ihres Wintertrainingslagers im spanischen Nobelort Marbella ihren ersten Test des Jahres gegen Zweitligist Würzburger Kickers mit 2:0 (0:0). Thorgan Hazard gelangen in der 68. und 81. Minute jeweils per Foulelfmeter die Treffer für den Erstligisten.

Am Nachmittag feierte Neuzugang Timothee Kolodziejczak in einem weiteren Vorbereitungsspiel beim 2:1 (0:1) gegen den belgischen Erstligisten SV Zulte-Waregem seine Premiere im Borussia-Trikot. Josip Drmic (53.) und Jannik Vestergaard (90.) trafen bei der Premiere des Franzosen. Kingsley Madu hatte Waregem nach einer Viertelstunde in Führung geschossen. Die Borussia ist im ersten Pflichtspiel 2017 beim SV Darmstadt 98 gefordert (21.).

Wolfsburg mit Sieg und Remis

Der VfL Wolfsburg hat bei einem Blitzturnier im spanischen La Manga den Schweizer Super-League-Klub FC Sion mit 2:1 besiegt. Gegen den Zweitligisten Erzgebirge Aue spielte der Tabellen-13. der Bundesliga kurz darauf 0:0. Die Partien wurden jeweils auf 45 Minuten angesetzt.

Gegen Sion kamen die beiden Winter-Zugänge Yunus Malli und Paul-Georges Ntep von Beginn an zum Einsatz. Ntep trug dabei erstmals das Wölfe-Trikot, Malli traf zum Sieg (43.). Den zweiten Treffer steuerte Mario Gomez bei (15.).

Im zweiten Spiel gegen Aue wurde mit Riechedly Bazoer auch der dritte Wintertransfer eingewechselt. Malli und Ntep standen ebenso wie der zuletzt abwanderungswillige Luiz Gustavo in beiden Spielen in der Anfangsformation. Zum Start nach der Winterpause empfängt der VfL am 21. Januar (15.30 Uhr) den Hamburger SV.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal