Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Schock für Bayern! Hinrunde für Kapitän Neuer beendet

...

Erneut Haarriss im Mittelfuß  

Schock für Bayern: Hinrunde für Neuer beendet

19.09.2017, 12:44 Uhr | sid

Schock für Bayern! Hinrunde für Kapitän Neuer beendet. Manuel Neuer spielt seit 2011 für Bayern München. (Quelle: dpa/Carmen Jaspersen)

Manuel Neuer spielt seit 2011 für Bayern München. (Quelle: Carmen Jaspersen/dpa)

Bayern-München-Star Manuel Neuer hat sich erneut einen Haarriss im linken Mittelfuß zugezogen und fällt für den Rest der Hinrunde aus. Das teilte der deutsche Rekordmeister nach einer erfolgreichen OP am Dienstagmorgen in Tübingen mit. Dabei wurde in Neuers Fuß eine Platte eingesetzt.

"Dass Manuel Neuer sich erneut eine Verletzung zugezogen hat, tut uns wahnsinnig leid für ihn", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge: "Die Operation ist optimal verlaufen, und das ist jetzt das Wichtigste. Wir sehen jetzt gemeinsam mit unserem Kapitän nach vorne. Manuel wird uns im Januar in alter Stärke wieder zur Verfügung stehen."

Verletzung im Abschlusstraining

Der 31 Jahre alte Nationaltorwart hatte sich die Verletzung im Abschlusstraining für das Bundesligaspiel bei Schalke 04 (ab 20.15 Uhr im Live-Ticker von t-online.de) zugezogen. Bereits beim Viertelfinal-Aus der Bayern in der Champions League bei Real Madrid Mitte April hatte der DFB-Kapitän einen Mittelfußbruch erlitten, auch damals links, und war mehrere Monate ausgefallen. Am 26. August hatte er im Spiel bei Werder Bremen sein Comeback gefeiert.

Angefangen hatte Neuers Leidenszeit Ende März mit einem Haarriss im Mittelfußknochen, der mittels einer Schraube fixiert wurde. Der Bruch im April war konservativ behandelt worden, Neuer durfte wochenlang nicht auftreten und ging auch bei seiner Hochzeit auf Krücken. Zu Beginn seiner großen Karriere hatte sich Neuer 2008 einen Mittelfußbruch im rechten Fuß zugezogen, damals noch als Schalker.

Als Ersatz für Neuer steht Sven Ulreich bereit, der ihn bereits in drei Pflichtspielen zu Saisonbeginn vertreten hatte. Dritter Keeper der Bayern ist der erst 17 Jahre alte Christian Früchtl, nachdem Tom Starke seine Karriere im Sommer beendet hat.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Eindrucksvoller Filmgenuss: Fernseher von Top-Marken
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018