Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern plant wohl Tausch mit Manchester United: Vidal für Martial?


Neuer Stürmer für den Meister?  

Bericht: Bayern plant Tausch mit Manchester United

26.07.2018, 19:06 Uhr | dd, t-online.de

Ronaldo, Buffon und Co.: Die internationalen Top-Transfers (Quelle: Imago)
Die internationalen Top-Transfers

Auch zur Saison 2018/19 gibt es wieder millionenschwere Transfers innerhalb Europas.

Die internationalen Top-Transfers


Der Rekordmeister soll offenbar an einem spektakulären Tauschgeschäft mit Englands Top-Klub Manchester United arbeiten. Es geht um ein United-Talent – und einen Bayern-Star.

Das wäre ein Wechsel-Hammer: Der FC Bayern ist nach einem Bericht der "Times" anscheinend an einem Tauschgeschäft mit Englands Rekordmeister Manchester United interessiert. Im Mittelpunkt: Angreifer Anthony Martial! Der 22-Jährige soll nach München wechseln – allerdings könnte dem Transfer die hohe Ablöse für den Franzosen im Weg stehen.



Denn die "Red Devils" sollen mindestens 67 Millionen Euro für Martial verlangen. Der Ausweg laut "Times": Die Bayern würden entweder Mittelfeldspieler Arturo Vidal oder Verteidiger Jerome Boateng nach Manchester schicken und damit die Ablösesumme senken. 

Martial als Ersatz für Ribéry?

Vidal ist schon seit geraumer Zeit ein Wechselkandidat beim deutschen Rekordmeister, wurde auch schon in der Vergangenheit beim Klub von Star-Trainer José Mourinho gehandelt. Auch die Zukunft von Boateng ist noch ungeklärt. Allerdings: Im Mittelfeld ist United bereits stark besetzt, für Vidal wäre kaum noch Platz – und Boatengs Weg schien zuletzt zu Paris St. Germain zu führen.

Außenstürmer Martial spielte eine durchwachsene letzte Saison für Manchester, erzielte in 45 Pflichtspielen elf Tore und gab neun Vorlagen. Allerdings war Martial zuletzt kein Stammspieler mehr, verpasste auch die WM 2018 in Russland. Mourinho soll einem Wechsel zustimmen wollen – aber nur ins Ausland.

Martial gilt noch immer als Riesen-Talent: Schnell, technisch stark, zweikampfstark – und ein Spieler für die linke Außenpositionen, die bei Bayern noch immer mit Franck Ribéry besetzt ist. Martial war 2015 für 60 Millionen Euro vom AS Monaco zu United gewechselt.

Verwendete Quellen:
  • Bericht in der "Times"
  • eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Wenn du es Eisfach drauf hast: LG Kühlschränke
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018