Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern – Roque Santa Cruz: "Hatte Angst vor Oliver Kahn"

Langjähriger FCB-Stürmer  

Ex-Bayern-Profi Santa Cruz: "Hatte Angst vor Oliver Kahn"

06.03.2020, 07:38 Uhr | np, t-online

FC Bayern – Roque Santa Cruz: "Hatte Angst vor Oliver Kahn". Spielten Anfang der 2000er gemeinsam für den FC Bayern: Roque Santa Cruz (li.) und Torwart Oliver Kahn. (Quelle: Sven Simon)

Spielten Anfang der 2000er gemeinsam für den FC Bayern: Roque Santa Cruz (li.) und Torwart Oliver Kahn. (Quelle: Sven Simon)

Von 1999 bis 2007 spielte Roque Santa Cruz für den FC Bayern München. In einem Interview spricht der Stürmer nun über seine Fußballer-Karriere und die Zeit, als Oliver Kahn noch im Bayern-Tor stand. 

Der ehemalige Bayern-Stürmer Roque Santa Cruz hat in einerm Interview mit "sport1.de" über seine Zeit beim FC Bayern und dabei auch über sein Verhältnis mit Oliver Kahn gesprochen. Dem Sportportal verriet Santa Cruz dabei, dass er mehr als nur Respekt vor seinem damaligen Schlussmann hatte. 

Santa Cruz: "Er war ein großer Torwart"

"Ich hatte etwas Angst vor Kahn. Er hatte so eine souveräne Art, wie er gearbeitet hat, wie ein Besessener, die war beeindruckend. In jedem Training. Ich hatte großen Respekt vor ihm", so der heute 38-Jährige über das neue Vorstandsmitglied des FC Bayern. 

Santa Cruz weiter: "Natürlich konnte ich auch viel von ihm lernen. Ich war ein ganz junger Bursche und er war schon ein großer Torwart", schwärmt der Vollblutstürmer, der vergangenes Jahr seinen Heimat-Klub Olimpia Asuncion zur Meisterschaft schoss. 

Für ihn ist Kahn auch der richtige Mann als Nachfolger von Karl-Heinz Rummenigge ab 2021. Dann soll der Ex-DFB-Torwart den Bayern-Boss als Vorstandsvorsitzenden ablösen. "Er ist genau so eine gute Wahl wie Salihamidzic. Das sind Leute, die diese Kultur und die Tradition vom FC Bayern in sich haben. Diese Kultur und die ganzen Vorbilder des FC Bayern wie Karl-Heinz Rummenigge, wie Uli Hoeneß, wie früher Franz Beckenbauer und so weiter, machen den Verein aus", schwärmt der 38-Jährige. 

Roque Santa Cruz kam 1999 als 18-Jähriger zum FC Bayern, spielte bis 2007 beim Rekordmeister. Danach lief er in Europa noch für die Blackburn Rovers, Manchester City, Betis Sevilla und den FC Malaga auf, ehe er 2016 in seine paraguayische Heimat zurückkehrte. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal