HomeSportFußballChampions League

Die Champions League - Auslosung der Gruppenphase LIVE im TICKER


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextErdoğan zeigt Kubicki anSymbolbild für ein VideoZwölf Tote durch Hurrikan "Ian"Symbolbild für ein VideoMann isst 63 StahllöffelSymbolbild für einen TextSpringer wollte Twitter betreibenSymbolbild für ein VideoFinnland sperrt Autobahn für KampfjetsSymbolbild für einen TextKultserie "Sesamstraße" kehrt zurückSymbolbild für einen TextMann rettet Katze vor Hurrikan "Ian"Symbolbild für einen TextMehrere NRW-Autobahnen werden gesperrtSymbolbild für einen TextWiesn-Wirt beteiligt sich an SchlägereiSymbolbild für einen TextThekla Carola Wied plant KarriereendeSymbolbild für einen TextSöder-Vize blamiert sich mit Twitter-LobSymbolbild für einen Watson TeaserAnwalt arbeitet nach 4 Maß auf der WiesnSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Cristiano Ronaldo ist Europas Fußballer des Jahres

Von t-online
Aktualisiert am 24.08.2017Lesedauer: 3 Min.
Cristiano Ronaldo ist Europas Fußballer des Jahres.
Cristiano Ronaldo ist Europas Fußballer des Jahres. (Quelle: Sebastien Nogier/EPA/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Donnerstag wurden im Grimaldi Forum in Monaco die Gruppen für die Champions League 2017/2018 ausgelost. Außerdem wurde Europas Fußballer des Jahres bekannt gegeben.

Die Veranstaltung im Minutenprotokoll:

19:00 Der Portugiese bekommt die begehrte Auszeichnung bereits zum dritten Mal.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

18:59 ... Cristiano Ronaldo von Real Madrid.

18:58 Es wird...

18:56 Und es geht weiter. Jetzt wird Europas Fußballers bekannt gegeben.

18:53 Nun ist die Auslosung durch. Hier alle Gruppe in der Übersicht:

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

18:52 Der BVB bekommt als letzten Gegner Nikosia zugelost.

18:50 Celtic landet in der Bayern-Gruppe. Damit geht es für die Münchner gegen PSG, Anderlecht und die Schotten.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Richard David Precht (Archivbild): In der jüngsten Lanz-Sendung gab es Kritik an seinem neuen Buch.
"Es macht keinen Sinn, mit Ihnen zu reden"

18:48 Es geht also gegen Monaco, Porto und Besiktas.

18:47 ... und landet in Gruppe G.

18:47 Und gleich wird RB Leipzig gezogen...

18:46 Nun der finale Lostopf 4.

18:42 ... Piräus in Gruppe D, Liverpool in Gruppe E, Neapel in Gruppe F und Besiktas in Gruppe G.

18:41 Die restlichen Ergebnisse: Basel landet in Gruppe A mit Benfica und ManUnited, Rom in Gruppe C mit Chelsea und Atletico...

18:38 Für die Bayern wird es etwas einfacher. In ihrer Gruppe B landet Anderlecht.

18:37 Und Tottenham wird in die BVB-Gruppe gelost. Ein weiterer Top-Gegner für die Borussia.

18:37 Jetzt folgt Lostopf 3.

18:32 Die weiteren Ergebnisse: ManUnited landet in der Benfica-Gruppe, Atletico in der Chelsea-Gruppe, ManCity in der Schachtar-Gruppe und Barcelona in der Juventus-Gruppe.

18:32 Und der BVB landet in einer Gruppe mit Real Madrid. Ein Kracher-Los!

18:32 Jetzt ist Dortmund an der Reihe.

18:30 Der erste Hammer! PSG wird in die Bayern-Gruppe B gelost. Das werden mit Sicherheit spannende Partien.

18:29 Porto landet in der Monaco-Gruppe G.

18:28 Es geht weiter mit den Teams aus Lostopf 2.

18:25 Jetzt wieder eine Auszeichnung: Sergio Ramos von Real Madrid wird als bester Abwehrspieler der vergangenen Champions-League-Saison geehrt.

18:24 Donezk in Gruppe F, Monaco in Gruppe G, Real Madrid in Gruppe H und Juventus in Gruppe D komplettieren die erste Losrunde. Die Gruppenköpfe stehen also fest.

18:20 Der deutsche Rekordmeister wird Gruppe B zugelost.

18:19 Jetzt ist er FC Bayern an der Reihe.

18:18 Benfica wird Gruppe A zugelost, Chelsea Gruppe C.

18:17 Als erstes wird Spartak Moskau gezogen. Die Russen nehmen den ersten Platz in Gruppe E ein.

18:14 Jetzt geht es endlich los. Die Lostöpfe werden kurz vorgestellt.

18:09 Gianluigi Buffon wird als bester Torwart der vergangenen Champions-League-Saison ausgezeichnet.

18:07 Francesco Totti, der seine einmalige Karriere im Sommer beendet hat, wird mit dem Preis des UEFA-Präsidenten ausgezeichnet. Dies erledigt Amtsinhaber Aleksander Ceferin natürlich höchstpersönlich.

18:01 Die UEFA spielt zur Begrüßung die besten Szenen der vergangenen Champions-League-Saison ein.

18:00 Die Veranstaltung beginnt.

17:58 Hier noch einmal die Übersicht:

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

17:55 Und in Lostopf 4 befinden sich RB Leipzig (Deutschland), Celtic Glasgow (Schottland), ZSKA Moskau (Russland), Sporting Lissabon (Portugal), APOEL Nikosia (Zypern), Feyenoord Rotterdam (Niederlande), NK Maribor (Slowenien) und Qarabag Agdam (Aserbaidschan).

17:54 In Lostopf 3 sind Tottenham Hotspur, FC Liverpool (beide England), SSC Neapel, AS Rom (beide Italien), FC Basel (Schweiz), Olympiakos Piräus (Griechenland), RSC Anderlecht (Belgien) und Besiktas Istanbul (Türkei).

17:53 Lostopf 2 besteht aus FC Barcelona, Atlético Madrid, FC Sevilla (alle Spanien), Manchester City, Manchester United (beide England), Borussia Dortmund (Deutschland), Paris St. Germain (Frankreich) und FC Porto (Portugal).

17:52 In Lostopf 1 befinden sich Real Madrid (Spanien), Bayern München (Deutschland), FC Chelsea (England), Juventus Turin (Italien), Benfica Lissabon (Portugal), AS Monaco (Frankreich), Spartak Moskau (Russland) und Schachtjor Donezk (Ukraine).

17:51 Die Mannschaften in Lostopf 1 sind automatisch ein Gruppenkopf. Gruppenspiele zwischen Mannschaften aus einem Nationalverband sind ausgeschlossen. Das bedeutet etwa: Die drei spanischen Klubs in Lostopf 2 müssen in Gruppen geschoben werden, in denen nicht Real Madrid spielt.

17:49 Bayern München befindet sich in Lostopf 1, Borussia Dortmund in Lostopf 2 und RB Leipzig in Lostopf 4.

17:49 In Lostopf 1 befinden sich der Titelverteidiger sowie die Meister jener Nationen, die in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) auf den Rängen 1 bis 7 liegen. Da Real Madrid sowohl Titelverteidiger als auch spanischer Meister ist, rückt dieses Jahr der ukrainische Meister Schachtjor Donezk nach. Maßgeblich für Topf 1 ist die Nationen-Wertung, im Gegensatz zu den Töpfen 2 bis 4: dort werden die Mannschaften gemäß ihrem Klub-Koeffizienten eingeteilt.

17:49 Insgesamt werden 32 Mannschaft in acht Gruppen gelost. Dazu werden sie auf vier Lostöpfe verteilt.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
BVBBarcelonaBenfica LissabonBesiktas IstanbulCristiano RonaldoDeutschlandEuropaJuventus TurinManchester UnitedPortugalRB LeipzigReal MadridRomRusslandSpartak Moskau
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website