Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Europa League >

Europa League: Frankfurt trifft auf Mesut Özil – Leverkusen auf Peter Stöger

Auslosung der Europa League  

Frankfurt trifft auf Özil-Team – Leverkusen auf Stöger-Elf

27.08.2021, 13:01 Uhr | anb, t-online, sid

Europa League: Frankfurt trifft auf Mesut Özil – Leverkusen auf Peter Stöger. Rückkehr nach Deutschland: Mesut Özil spielt mit Fenerbahce gegen Frankfurt. (Quelle: imago images/Lehtikuva)

Rückkehr nach Deutschland: Mesut Özil spielt mit Fenerbahce gegen Frankfurt. (Quelle: Lehtikuva/imago images)

​Einen Tag nach der Auslosung der Champions-League-Gruppen haben auch die deutschen Teilnehmer der Europa League erfahren, auf welchen Gegner sie treffen. Es warten spannende Spiele auf Frankfurt und Leverkusen.

Die Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt haben bei der Auslosung für die Gruppenphase in der Europa League unangenehme Gegner erhalten. Der Werksklub trifft auf Celtic Glasgow, Betis Sevilla und Ferencvaros Budapest mit Trainer Peter Stöger.

Özil kommt nach Deutschland zurück

Die Hessen müssen sich mit Olympiakos Piräus, Fenerbahce Istanbul mit 2014-Weltmeister Mesut Özil und Royal Antwerpen auseinandersetzen. Aus deutscher Sicht auch sehr spannend: In Gruppe B trifft Monaco mit Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac auf Eindhoven mit Weltmeister Mario Götze.

Die Gruppenspieltage finden am 16. und 30. September, am 21. Oktober, dem 4. und 25. November sowie dem 9. Dezember statt. Die Gruppensieger ziehen ins Achtelfinale ein, die Gruppenzweiten erreichen die K.-o.-Phase, wo sie gegen die drittplatzierten Teams der Champions League um einen Platz im Achtelfinale kämpfen.

Die Gruppendritten spielen in der K.-o.-Phase der Europa Conference League, wo sie gegen die Gruppenzweiten der Europa Conference League um einen Platz im Achtelfinale spielen.

Die Gruppen in der Übersicht

Gruppe A: Olympique Lyon, Glasgow Rangers, Spart Prag, Bröndby IF
Gruppe B: AS Monaco, PSV Eindhoven, Real Sociedad San Sebastian, Sturm Graz
Gruppe C: SSC Neapel, Leicester City, Spartak Moskau, Legia Warschau
Gruppe D: Eintracht Frankfurt, Olympiakos Piräus, Fenerbahce Istanbul, Royal Antwerpen
Gruppe E: Lazio Rom, Lokomotive Moskau, Olympique Marseille, Galatasaray Istanbul
Gruppe F: Sporting Braga, Roter Stern Belgrad, Ludogorez Rasgrad/Bulgarien, FC Midtjylland/Dänemark
Gruppe G: Bayer Leverkusen, Celtic Glasgow, Betis Sevilla, Ferencvaros Budapest
Gruppe H: Dinamo Zagreb, KRC Genk/Belgien, West Ham United, Rapid Wien

Die Auslosung im Liveticker zum Nachlesen

12:40 Uhr – Leverkusens letzter Gegner wird Ferencvaros Budapest, Rapid Wien geht noch in Gruppe H.

12:37 Uhr – FC Midtylland muss in Gruppe F, Warschau in Gruppe C und Antwerpen in Gruppe D, wo auch Frankfurt spielt!

12:36 Uhr – Galatasaray geht in die Gruppe E, Brönby Kopenhagen geht in Gruppe A, Sturm Graz in Gruppe B.

12:35 Uhr – Jetzt kommen die letzten Gruppengegner.

12:35 Uhr – Spartak Moskau geht in Gruppe C, Rasgrad in Gruppe in F, West Ham in Gruppe H und Leverkusen bekommt als zweiten Gegner Betis Sevilla aus Spanien. 

12:33 Uhr – Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Prag (Gruppe A), Marseille (Gruppe E), San Sebastian (Gruppe B) und Fenerbahce mit Mesut Özil geht in die Frankfurt-Gruppe!

12:30 Uhr – Roter Stern Belgrad geht zu Braga in Gruppe F und Leverkusens erster Gegner wird Celtic Glasgow! Zagreb bekommt es noch es mit Genk zu tun.

12:28 Uhr – Und jetzt kommt Frankfurt! Es geht in Gruppe D gegen Piräus.

12:27 Uhr – Leicester geht in Gruppe C, Lokomotive Moskau in Gruppe E.

12:27 Uhr – Die Glasgow Rangers sind der erste Gegner von Lyon, Eindhoven mit Weltmeister Götze spielt gegen Monaco und Trainer Niko Kovac.

12:26 Uhr – Und das erste deutsche Los: Leverkusen geht in Gruppe G. Zagreb geht in Gruppe H.

12:25 Uhr – Lazio Rom wird Gruppenkopf in E gewählt, Braga in Gruppe F.

12:24 Uhr – SSC Neapel ist in der Gruppe C, Piräus geht in Gruppe D.

12:23 Uhr AS Monaco geht in Gruppe B.

12:22 Uhr – Das erste Los: Olympique Lyon geht als Kopf in Gruppe A.

12:13 Uhr – Jetzt wird es wirklich so richtig spannend. Noch schnell werden die Loszieher vorgestellt und dann geht es endlich los.

12:08 Uhr – Gerard Moreno vom aktuellen Sieger FC Villarreal wird jetzt erstmal noch zum Europa-League-Spieler der letzten Saison gewählt.

12:07 Uhr – So langsam tut sich was, gleich dürfte es losgehen.

11:50 Uhr – Eintracht-Trainer Oliver Glasner: "Wir werden die Auslosung morgen um zwölf Uhr gemeinsam ansehen, aber schon mit dem Blick auf die Trainingsvorbereitungen. Es geht schließlich direkt danach nach Bielefeld. Unabhängig von den Gegnern ist es unser klares Ziel, in der Europa League zu überwintern."

11:45 Uhr – Hallo und herzlich Willkommen beim t-online-Liveticker zur Auslosung der Europa-League-Gruppenphase 2021/22. Um 12 Uhr geht es los.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: