Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

WM-Quali 2018: Alle Gruppen und DFB-Termine im Überblick

...

WM 2018  

DFB-Team erwischt leichte Qualifikationsgruppe

26.07.2015, 15:02 Uhr | sid, dpa

WM-Quali 2018: Alle Gruppen und DFB-Termine im Überblick. Auf die deutsche Nationalmannschaft kommen machbare Aufgaben zu.  (Quelle: imago/Karina Hessland)

Auf die deutsche Nationalmannschaft kommen machbare Aufgaben zu. (Quelle: Karina Hessland/imago)

Losglück für den Weltmeister: Die deutsche Nationalmannschaft spielt in der Qualifikation zur WM 2018 in Russland gegen Tschechien, Nordirland, Norwegen, Aserbaidschan und San Marino in der Gruppe C. Das ergab die Auslosung im Konstantinpalast von St. Petersburg.

Die stärksten Gegner bleiben der deutschen Mannschaft somit erspart, die Tschechen als nominell bestes Team der Gruppe nach der DFB-Auswahl stehen auf Rang 20 der FIFA-Weltrangliste. "Ich freue mich, dass wir nicht gegen Italien und Frankreich spielen. Damit können wir zufrieden sein. Es werden schöne Stadien. Für Spanien zum Beispiel wird das sehr hart", sagte Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff, der die Lose gezogen hatte.

Die Spanier wurden unter anderem mit Italien in die Gruppe G gelost. Die stärkste Staffel jedoch ist die Gruppe A mit den Niederlanden, Frankreich, Schweden und Bulgarien.

Löw: "Wir sind der Favorit"

Auch Bundestrainer Joachim Löw ist "zufrieden" mit der Auslosung. "Wir haben eine interessante Gruppe zugelost bekommen mit guten Gegnern", sagte Löw nach der Veranstaltung: "Es ist klar, dass wir als Weltmeister Gruppenerster werden wollen - und wir sind auch der Favorit."

"Tschechien, Norwegen und Nordirland sind sehr ambitioniert und haben in den letzten Jahren immer sehr gute Ergebnisse gehabt", sagte der 55-Jährige. "Interessant und extrem spannend sind sicherlich die Gruppe A mit Frankreich, Schweden und der Niederlande und die Gruppe G mit Italien und Spanien. Wir werden uns aber jetzt auf die EM-Qualifikation konzentrieren, danach auf das Turnier und erst dann kommt die Weltmeisterschaftsqualifikation für Russland."

Quali beginnt erst nach der EM 2016

Die Qualifikation für die WM 2018 beginnt für das DFB-Team nach der Europameisterschaft in Frankreich am 4. September 2016 mit einem Auswärtsspiel in Norwegen. Sie endet am 8. Oktober 2017 mit der Heimpartie gegen Aserbaidschan. Nur die neun Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die Endrunde, die Playoffs der acht besten Gruppenzweiten werden am 9. und 14. November 2017 gespielt.

Ausgelost werden die WM-Gruppen im Dezember 2017. Die WM beginnt am 14. Juni 2018 in Moskau und endet am 15. Juli an gleicher Stelle.


Die Gruppen im Überblick




Gruppe AGruppe BGruppe C
NiederlandePortugalDeutschland
FrankreichSchweizTschechien
SchwedenUngarnNordirland
BulgarienFäröerNorwegen
WeißrusslandLettlandAserbaidschan
LuxemburgAndorraSan Marino



Gruppe DGruppe EGruppe F
WalesRumänienEngland
ÖsterreichDänemarkSlowakei
SerbienPolenSchottland
IrlandMontenegroSlowenien
MoldawienArmenienLitauen
GeorgienKasachstanMalta



Gruppe GGruppe HGruppe I
SpanienBelgienKroatien
ItalienBosnien und HerzegowinaIsland
AlbanienGriechenlandUkraine
IsraelEstlandTürkei
MazedonienZypernFinnland
Liechtenstein

Die Termine der DFB-Elf


4. September 2016

Norwegen - Deutschland

8. Oktober.2016

Deutschland - Tschechien

11. Oktober 2016

Deutschland - Nordirland

11. Oktober 2016

Deutschland - Nordirland

11. November 2016

San Marino - Deutschland

26. März 2017

Aserbaidschan - Deutschland

10. Juni 2017

Deutschland - San Marino

1. September 2017

Tschechien - Deutschland

4. September 2017

Deutschland - Norwegen

5. Oktober 2017

Nordirland - Deutschland

8. Oktober 2017

Deutschland - Aserbaidschan



Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018