Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Football Leaks enthüllt: Toni Kroos verdient knapp elf Millionen

...

Vertragsinhalte geleaked  

Toni Kroos verdient bei Real knapp elf Millionen

05.02.2016, 19:12 Uhr | sid, t-online.de

Football Leaks enthüllt: Toni Kroos verdient knapp elf Millionen. Toni Kroos läuft seit 2014 für Real Madrid auf.  (Quelle: imago/MIS)

Toni Kroos läuft seit 2014 für Real Madrid auf. (Quelle: MIS/imago)

Football Leaks sorgt weiter für Wirbel im Fußballzirkus. Nun hat es auch Toni Kroos "erwischt". Die Enthüllungsplattform hat den Arbeitsvertrag des Weltmeisters der Presse zugespielt.

Dem "Spiegel" liegt eine Kopie des Vertrages vor, den der Nationalspieler bei Real Madrid im Juli 2014 unterschrieben hat. Das Dokument enthält detaillierte Auflistungen aller Zahlungen inklusive Boni, beispielsweise für eine Nominierung zum Weltfußballer des Jahres.

Demnach verdient Kroos bei den Königlichen 10,9 Millionen Euro pro Jahr. Bei einer Nominierung zum Weltfußballer bekäme der 26-Jährige eine Summe von 1,8 Millionen Euro, die es in den folgenden Jahren jeweils zusätzlich gäbe. Kroos und sein Berater Volker Struth wollten sich gegenüber dem "Spiegel" nicht äußern.

Wechsel nach dem WM-Titel

Kroos war nach der WM 2014 in Brasilien vom FC Bayern zu Real Madrid gewechselt. Mit dem deutschen Rekordmeister hatte er sich zuvor nicht auf einen neuen Kontrakt einigen können. Dem Vernehmen nach wollte der Klub die Gehaltsforderungen des Mittelfeldspielers nicht erfüllen. 

Viele weitere Dokumente 

Das Papier ist laut "Spiegel" "Teil eines Datensatzes mit etwa 60 Dokumenten", darunter mehrere Transferverträge, die Hinweise auf illegale Geschäfte von Spielerberatern liefern sollen. 

Football Leaks hat in den vergangenen Monaten einige Dokumente veröffentlicht, unter anderem die Vereinbarung über den Wechsel von Gareth Bale von Tottenham Hotspur zu Real Madrid für 100,76 Millionen Euro.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018