Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

Transfermarkt: Neymar vor spektakulärer Rückkehr zum FC Barcelona

Abschied aus Paris?  

Bericht: Neymar vor spektakulärer Rückkehr nach Barcelona

25.06.2019, 16:34 Uhr | dd, t-online.de

 (Quelle: t-online.de)
Die internationalen Top-Transfers zur neuen Saison 2019/2020

Für die Saison 2019/2020 haben einige Vereine bereits tief in die Tasche gegriffen. Diese Spielerwechsel zur neuen Spielzeit sind bestätigt. (Quelle: t-online.de)

Teuerster Verteidiger der Welt, Real greift tief in die Tasche, BVB-Verteidiger zu PSG: Diese internationalen Top-Transfers zur neuen Saison sind bestätigt. (Quelle: t-online.de)


Der Brasilianer soll Paris St. Germain nach zwei Jahren wieder verlassen und kurz vor dem Comeback bei den Katalanen stehen. Nun könnte alles ganz schnell gehen.

Neymar steht offenbar kurz vor der Rückkehr zum FC Barcelona. Wie die den Katalanen nahestehende "Sport" berichtet, soll sich der Brasilianer mit Barça-Klubchef Josep Bartomeu bereits auf ein Comeback beim spanischen Spitzenklub geeinigt haben. Demnach würde Neymar auf einen großen Teil seines üppigen Gehalts bei Paris Saint-Germain – aktuell laut "Football Leaks" 36,8 Millionen Euro – verzichten und bei Barcelona künftig rund 24 Millionen Euro pro Jahr verdienen. Dies entspräche in etwa dem Gehalt des Stürmers vor dem Wechsel nach Paris.

Bald nicht mehr im PSG-Trikot? Star-Stürmer Neymar. (Quelle: imago images/PanoramiC)Bald nicht mehr im PSG-Trikot? Star-Stürmer Neymar. (Quelle: PanoramiC/imago images)

Die "Sport" schreibt weiter, der Wechsel habe ausschließlich sportliche Gründe. Neymar wolle in Barcelona "das Lächeln wiederfinden, das er in Paris verloren" habe. Der 27-Jährige war 2017 für die Rekordsumme von 222 Mio. Euro zu PSG gewechselt, erzielte seitdem in 58 Pflichtspielen 51 Tore für den Hauptstadtklub, gewann zwei Mal die französische Meisterschaft und ein Mal den Pokal. In der Champions League jedoch blieb Neymar mit Paris der große Erfolg verwehrt, immer wieder hatte der Angreifer dazu mit Verletzungen zu kämpfen.


Noch wirkt der angeblich schon feststehende Mega-Transfer trotz der ausführlichen Meldung aber eher wie ein Gedankenspiel. Noch im April betonte Neymars Vater: "Die Fans in Paris müssen sich keine Sorgen machen. Neymar möchte bei PSG bleiben und weiter Titel gewinnen."

Aber: Seit seinem Wechsel 2017 gab es immer wieder Berichte, Neymar sei in Paris unzufrieden und wünsche sich nichts sehnlicher als eine Rückkehr nach Barcelona. Bei den Katalanen wurde der Offensivkünstler zum Weltstar, spielte im Trio mit Lionel Messi und Luis Suarez groß auf: Champions-League-Sieger 2015, zwei Mal spanischer Meister, drei Mal Pokalsieger, ein Mal Torschützenkönig der Primera Division.


Und: Barça will nach dem ernüchternden Halbfinal-Aus in der Königsklasse gegen den FC Liverpool (0:4 im Rückspiel nach 3:0-Vorsprung aus dem Hinspiel) aufrüsten. Auch eine Verpflichtung von Torjäger Antoine Griezmann von Atlético Madrid war zuletzt wieder im Gespräch. Eine Neymar-Verpflichtung würde diese Pläne sicher durchkreuzen. "Sport" zufolge soll der Rückkehrer einen neuen Fünfjahres-Vertrag in Barcelona unterschreiben. Offizielle Reaktionen stehen noch aus.

Verwendete Quellen:


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal