Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Fußball international >

FC Barcelona: Flitzer beim Geisterspiel – er wollte ein Foto mit Lionel Messi

Für ein Foto mit Messi  

Trotz leerer Kulisse: Flitzer bei Barça-Geisterspiel

14.06.2020, 13:42 Uhr | t-online, sid, dpa

June 13, 2020, Palma De Mallorca, ISLAS BALEARES, SPAIN: A fan with the Argentina shirt of Leo Messi jumps to the field (Quelle: imago/ZUMA Wire)
Flitzer beim Geisterspiel auf Mallorca

Er kam seinem Idol nahe, aber nicht nahe genug. Trotz strenger Sicherheitsmaßnahmen hat ein Flitzer das Geisterspiel des spanischen Fußball-Meisters FC Barcelona bei RCD Mallorca gestört. (Quelle: Perform/ePlayer)

Mallorca: Trotz strenger Sicherheitsmaßnahmen hat ein Flitzer das Geisterspiel zwischen dem FC Barcelona und dem RCD Mallorca gestört – zu sehen ab 2:50 Min. (Quelle: Perform/ePlayer)


Für den Re-Start in Spanien setzt der Verband auf virtuelle Fans aus einem Computerspiel. Doch bei der ersten Partie des FC Barcelona stand plötzlich ein echter Fan auf dem Rasen – für ein Foto mit Lionel Messi.

Ein Flitzer im eigentlich menschenleeren Stadion hat beim Restart des FC Barcelona in der spanischen Fußball-Liga für Aufsehen gesorgt. In der 52. Minute des Spiels bei Real Mallorca rannte ein Mann in einem Argentinien-Trikot von Lionel Messi auf das Spielfeld und wollte mit dem Superstar und Jordi Alba Selfies machen. Die Partie wurde kurzzeitig unterbrochen, Barcelona gewann am Ende souverän 4:0 (2:0).

Die kuriose Szene sehen Sie hier oder oben im Video. 

"Ich hatte es schon vor dem Coronavirus geplant. Messi ist mein Idol", zitierten spanische Medien den Mann aus Frankreich am Sonntag. "Mein Traum ist es, ein Foto mit ihm zu haben und ihn zu treffen, aber ich war zu nervös."

Ex-Bayer Vidal trifft früh

Durch den Sieg baute Barcelona mit Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen den Vorsprung an der Tabellenspitze zumindest bis Sonntag auf fünf Punkte aus. Verfolger Real Madrid mit Toni Kroos trifft dann (19.30 Uhr) auf SD Eibar.

Der frühere Bundesligaprofi Arturo Vidal (2.), Martin Braithwaite (37.), Alba (80.) und Messi (90.+3) trafen für Barcelona. Die spanische Liga setzte ihren Spielbetrieb nach über drei Monaten fort, Zuschauer sind noch nicht zugelassen. Dafür soll mittels Animationen eine gewisse Stadionatmosphäre auf die Bildschirme projiziert werden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagenturen SID, dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal