Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Barcelona-Trainer will Ex-Real-Star verpflichten

Von dpa, np

Aktualisiert am 30.12.2021Lesedauer: 2 Min.
Alvaro Morata: Der frühere Real-Stürmer könnte Juventus schon im Winter verlassen.
Alvaro Morata: Der frühere Real-Stürmer könnte Juventus schon im Winter verlassen. (Quelle: Sportimage/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Mit Vereinsikone Xavi will der FC Barcelona zurück in die Erfolgsspur. Doch der neue Trainer kann dabei nicht nur auf die Jugend setzen, sondern braucht auch erfahrene Leute. Ein solcher Spieler könnte nun aus Italien kommen.

Xavi Hernández, erst seit wenigen Wochen neuer Trainer beim FC Barcelona, hat wohl seine Fühler nach Star-Stürmer Alvaro Morata ausgestreckt. So soll der Angreifer Xavis Wunschkandidat für die zentrale Position im Angriff der Katalanen sein. Das berichtet die spanische Zeitung "AS".


Transfermarkt: Deadline-Day – diese Winter-Transfers sind fix

Am 31. Januar schließt traditionell das Winter-Transferfenster. Einige Vereine sind auf dem Markt aktiv geworden. Hier finden Sie eine Übersicht, mit welchen Spielern sich die Bundesligisten im Winter verstärkt haben.
Luan Candido: Von RB Bragantino zu RB Leipzig, Leihe
+28

Sowohl mit dem Spieler als auch mit dessen Berater soll es bereits Gespräche über einen Transfer gegeben haben. Mit den beteiligten Vereinen, Morata ist aktuell von Atlético Madrid an Juventus Turin ausgeliehen, gibt es aber wohl noch keine Einigung.

Atlético muss Kaufoption bei Griezmann ziehen

Der 29-jährige spanische Nationalspieler könnte bereits im Januar zu den Katalanen wechseln. Juventus, das einen Ersatz für seinen Stürmer bräuchte, könnte dagegen Krystian Milik aus Marseille, Mauro Icardi von PSG oder Gianluca Scamacca aus Sassuolo holen. So berichtet es die "AS".

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Schauspielerin Marnie Schulenburg ist tot
Marnie Schulenburg (Archivbild): Die Schauspielerin ist im Alter von 37 Jahren gestorben.


Ein weiteres Indiz für einen Wechsel Moratas zum FC Barcelona: Sein Stammverein Atlético Madrid hat im Sommer die Möglichkeit, die Kaufoption in Höhe von 40 Millionen Euro für Antoine Griezmann zu ziehen. Der Franzose war in der vergangenen Wechselperiode in letzter Minute auf Leihbasis aus Barcelona zurück zu den Colchoneros gewechselt, für die er bereits von 2014 bis 2019 aufgelaufen war. Morata könnte nun in den Deal mit Griezmann verwickelt werden.

In Barcelona würde er allerdings auf Gehalt verzichten müssen, aktuell soll er rund zehn Millionen Euro im Jahr verdienen. Der frühere Stürmer von Real Madrid und dem FC Chelsea nähme den Platz von Luuk de Jong ein, dessen Leihe aus Sevilla vorzeitig beendet werden soll. Mit Ferran Torres von Manchester City hat der finanziell angeschlagene Weltverein in dieserm Winter bereits auf dem Transfermarkt zugeschlagen.

Derweil verhandelt Barcelonas Ex-Dortmund-Stürmer Ousmane Dembélé laut Medienberichten über einen Wechsel zu Paris Saint-Germain. Die Gespräche seien aufgenommen worden, nachdem die Verhandlungen zwischen Barcelona und dem Franzosen (24) über eine Verlängerung des am 30. Juni 2022 auslaufenden Vertrages ins Stocken geraten seien.

Weitere Artikel


Das berichtete am Donnerstag die katalanische Fachzeitung "Mundo Deportivo", die sich beim FC Barcelona gut auskennt. Dembélé würde im Sommer ablösefrei wechseln können.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Antoine GriezmannAtlético MadridBarcelonaFC BarcelonaItalienJuventus TurinMarseilleSpanien
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website