• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Fußball international
  • Nach VerlĂ€ngerung mit MbappĂ©: Holt PSG Joachim Löw als Trainer?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextMallorca: Urlauber im Pool vergiftetSymbolbild fĂŒr einen TextCurevac verklagt Biontech wegen ImpfstoffSymbolbild fĂŒr einen TextEsa will Astronauten zum Mars schickenSymbolbild fĂŒr einen TextModeste ĂŒberrascht Köln mit AussageSymbolbild fĂŒr einen TextPSG feuert Trainer – Nachfolger fixSymbolbild fĂŒr ein VideoRiesen-Feuerwerk in den USASymbolbild fĂŒr einen TextBericht: Interesse an Bayern-SpielerSymbolbild fĂŒr einen TextBastler stellt Tesla in den SchattenSymbolbild fĂŒr einen Text"Spritspartrick" ist reiner BetrugSymbolbild fĂŒr einen TextSpotify-Rivale floppt bei BörsengangSymbolbild fĂŒr einen Text100.000 Euro-Porsche gestohlenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserVox nimmt Show aus dem ProgrammSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Übernimmt Joachim Löw bei PSG?

Von dpa, dd

22.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Joachim Löw: Der langjĂ€hrige Bundestrainer war nach der EM 2021 zurĂŒckgetreten.
Joachim Löw: Der langjĂ€hrige Bundestrainer war nach der EM 2021 zurĂŒckgetreten. (Quelle: Ulrich Hufnagel/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei Paris St. Germain deutet sich ein umfassender Umbruch an, auch Trainer Mauricio Pochettino steht offenbar zur Disposition – und der Weltmeister-Coach von 2014 könnte ihm nachfolgen.

Ex-Bundestrainer Joachim Löw wird in den französischen Medien zum Kandidatenkreis auf die mögliche Nachfolge von Trainer Mauricio Pochettino bei Fußball-Meister Paris Saint-Germain gezĂ€hlt. Sein Profil sei studiert worden, schreibt die Sporttageszeitung "L'Equipe" und glaubt, dass den Weltmeister-Trainer von 2014 das Projekt interessieren wĂŒrde, "sollte sich die Gelegenheit bieten".

Bei PSG könnte nach der VertragsverlĂ€ngerung von Superstar Kylian MbappĂ© nun ein großer Umbruch in der sportlichen FĂŒhrung anstehen. Von Sportdirektor Leonardo soll sich der Klub bereits laut Medienberichten getrennt haben. BestĂ€tigt ist die Personalie noch nicht.

Und auch ĂŒber den Abschied von Pochettino, der noch einen Vertrag bis 2023 besitzt, wird heftig spekuliert. Der Argentinier, der in der Vorsaison Thomas Tuchel ersetzt hatte, konnte die hohen Erwartungen der PSG-EigentĂŒmer bislang nicht erfĂŒllen. Vor allem das Scheitern im Achtelfinale der Champions League gegen Real Madrid sorgte fĂŒr große EnttĂ€uschung.

Zidane offenbar kein Thema

Laut "L'Equipe" sei eine Verpflichtung von Ex-Real-Coach ZinĂ©dine Zidane kein großes Thema in Paris. Als weitere mögliche Kandidaten werden der belgische Nationaltrainer Roberto Martinez, Ex-PSG-Profi Thiago Motta und Christophe Galtier von OGC Nizza gehandelt. Bei Löw wĂ€re der Vorteil, dass er frei ist und bereits einen großen Titel geholt hat. Als Nachteil fĂŒgt das Blatt Löws begrenzte Erfahrung im Vereinsfußball und die Sprachbarrieren an.

Löw hatte am Rande des DFB-Pokal-Endspiels durchblicken lassen, dass er in absehbarer Zeit wieder auf die Trainerbank zurĂŒckkehren könnte. "Ich wĂŒrde schon gerne wieder einen Club trainieren. Das wĂŒrde mir Spaß machen", sagte Löw dem TV-Sender Sky.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
PSG feuert Trainer – Nachfolger steht bereits fest
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Joachim LöwKylian MbappéMauricio PochettinoParisParis SG
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website