Sie sind hier: Home > Sport >

Hintergrund: Deutsches Davis-Cup-Team trifft auf Ungarn - Was ist neu?

Hintergrund  

Deutsches Davis-Cup-Team trifft auf Ungarn - Was ist neu?

31.01.2019, 07:27 Uhr | dpa

Hintergrund: Deutsches Davis-Cup-Team trifft auf Ungarn - Was ist neu?. Der deutsche Teamkapitän Michael Kohlmann (r) steht während des Trainings in Frankfurt hinter Philipp Kohlschreiber.

Der deutsche Teamkapitän Michael Kohlmann (r) steht während des Trainings in Frankfurt hinter Philipp Kohlschreiber. Foto: Arne Dedert. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Als klarer Favorit gehen die deutschen Tennis-Herren in die Davis-Cup-Partie gegen Ungarn. Um 12.30 Uhr wird mit der Auslosung klar, wer sich in den Einzeln und im Doppel gegenüberstehen soll.

Ab Freitag (16.00 Uhr/DAZN) wird es in Frankfurt am Main ernst. Nach einer radikalen Reform läuft in dieser Saison vieles anders ab als gewohnt.

Eine Übersicht:

DIE QUALIFIKATIONSRUNDE: Es wird nur noch am Freitag und Samstag gespielt, der Sonntag fällt weg. Statt über drei messen sich die Tennis-Herren nur noch über zwei Gewinnsätze. Partien über fünf Sätze sind damit ausgeschlossen. Am Freitag geht es mit zwei Einzeln los. Am Samstag folgt zunächst das Doppel und im Anschluss bis zu zwei weitere Einzel.

DIE FINALRUNDE: Bislang gab es ein Achtelfinale, ein Viertelfinale, ein Halbfinale und ein Endspiel. Nun erreichen die Sieger der insgesamt zwölf Begegnungen in der Qualifikationsrunde die Finalwoche. Diese Endrunde wird Ende November in Madrid ausgetragen. Dort ermitteln insgesamt 18 Mannschaften den neuen Davis-Cup-Sieger. Sie treffen zunächst in sechs Dreiergruppen aufeinander, dann geht es in K.o.-Runden weiter. Die Vorjahres-Halbfinalisten stehen bereits als Teilnehmer fest: Kroatien, Frankreich, Spanien und die USA. Argentinien und Großbritannien erhielten zudem eine Wildcard.

DER HINTERGRUND: Über die Zukunft des Davis Cups wird schon lange diskutiert. Die Spieler kritisierten, dass der Aufwand mit mehreren Runden über das Jahr verteilt zu groß sei. Hauptgrund für das Prestigeprojekt des umstrittenen ITF-Präsidenten David Haggerty ist aber das finanziell lukrative Angebot der Investmentgruppe Kosmos, hinter der auch der spanische Fußballstar Gerard Piqué steht. Kosmos garantierte drei Milliarden Dollar für einen Deal über 25 Jahre.

DIE KRITIK: Insbesondere der Spieltermin am Ende der stressigen Tennis-Saison und das Wegfallen der Heim- und Auswärtspartien - abgesehen von der ersten Runde - werden kritisiert. "Man hat dem Davis Cup eigentlich das Herz herausgerissen", sagte der dreimalige Davis-Cup-Sieger Carl-Uwe Steeb. Auch Boris Becker kritisierte die Reform zunächst heftig, will dem neuen Modus aber eine Chance geben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe